Adrian Zierer, Charge Construct: 2021/22 wird Jahr der Ladeinfrastruktur-Standort-Akquise

Adrian Zierer, Charge Construct: 2021/22 wird Jahr der Ladeinfrastruktur-Standort-Akquise

Copyright Abbildung(en): shutterstock / Lizenzfreie Stockfoto-Nummer: 1099547915

Adrian Zierer, CEO & Co-Founder von Charge Construct, versteht es in der aktuellen Folge des Elektroauto-News.net-Podcast zu vermitteln, warum aus seiner Sicht 2021/ 2022 zum Jahr der Ladeinfrastruktur-Standort-Akquise wird. Mit seinem Unternehmen, welches er gemeinsam mit Tim Schwenk führt, nimmt er sich dieser Herausforderung ebenfalls an. Dabei begrenzt sich das Unternehmen aber keinesfalls nur auf die Auswahl des richtigen Standorts für die Ladeinfrastruktur, sondern bietet diese „Steckerfertig, ganzheitlich und aus einer Hand“ am Markt an.

Über fünf Jahre in der Welt der Elektromobilität hat Adrian mittlerweile verbracht. Nachdem er zunächst in diesem Bereich beraten hat, war er für Volkswagen Elli tätig, bevor er sich dann selbständig gemacht hat. Mit Charge Construct bietet sein Unternehmen als unabhängiger Projektdienstleister den Aufbau von Ladeinfrastruktur aus einer Hand an. Was durchaus wörtlich zu nehmen ist, da Charge Construct bewusst die meiste Wertschöpfung im eigenen Haus behalten möchte. Was sich beispielsweise durch ein Team von eigenen Projekt-, Bauleiter und Elektroinstallateuren zeigt.

Was man noch nicht In-House, aber ziemlich nah daran, anbietet ist die Leistung im Bereich des Tiefbaus. Hier profitiert man von einer engen Verknüpfung zum eigenen Investor aus dem Bereich der Glasfaser-Welt. Und ganz ehrlich, ob nun Glasfaser oder Stromkabel verlegt werden, die Herausforderungen sind ähnlich. Ein weiterer Vorteil für das Start-Up, welches hierdurch mit Erfahrung glänzen kann, wenn es darum geht öffentliche Ausschreibungen oder Projekte in Städten für sich zu gewinnen. Dabei ist es gänzlich egal, ob diese im AC- oder DC-Ladebereich umgesetzt werden. Beides ist möglich.

Wobei Adrian selbst zu verstehen gibt, dass der Trend wohl in den künftigen Jahren wohl in Richtung DC-/ gar HPC-Laden gehen wird. DC-Laden könnte somit quasi das neue AC-Laden werden. An sich ein ganz interessanter Gedankengang, vor allem, wenn man davon ausgeht, dass die Automobilhersteller selbst ihre Fahrzeuge wohl immer mehr mit mehr Ladeleistung ausstatten werden. Definitiv spannende Einblicke, welche er uns gegeben hat. Aber hör doch am besten Mal selbst rein. Das Gespräch kam übrigens durch die Empfehlung von Wulf Schlachter, umtriebiger Macher und Türöffner für E-Mobilität Start-Ups, zu Stande.

Gerne kannst du mir auch Fragen zur E-Mobilität per Mail zukommen lassen, welche dich im Alltag beschäftigen. Die Antwort darauf könnte auch für andere Hörer des Podcasts von Interesse sein. Wie immer gilt: Über Kritik, Kommentare und Co. freue ich mich natürlich. Also gerne melden, auch für die bereits erwähnten Themenvorschläge. Und über eine positive Bewertung, beim Podcast-Anbieter deiner Wahl, freue ich mich natürlich auch sehr! Danke.

Über den Autor

Sebastian hat Elektroauto-News.net im Juni 2016 übernommen und veröffentlicht seitdem interessante Nachrichten und Hintergrundberichte rund um die Elektromobilität. Vor allem stehen hierbei batterieelektrische PKW im Fokus, aber auch andere Alternative Antriebe werden betrachtet.

Newsletter

Erhalte jeden Montag, Mittwoch und Freitag aktuelle Themen wie „Adrian Zierer, Charge Construct: 2021/22 wird Jahr der Ladeinfrastruktur-Standort-Akquise“ sowie die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.
Ja, ich möchte den gratis E-Mail-Newsletter von Elektroauto-News.net abonnieren. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu reicht es auf den Abmeldelink zu klicken, welcher sich in jedem Newsletter befindet.

Fakten & MeinungenDiskutiere mit der E-Community

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Diese News könnten dich auch interessieren:

Audi baut Batterie-Entwicklung für E-Autos am Standort Neckarsulm auf
Apple scheint sich von BYD/ CATL abzuwenden, geht auf Panasonic zu
Evergrande sieht sich eher in E-Mobilität, als in Immobilien
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).