Aus dem Leben eines E-Mobilisten in Spanien – Unterwegs mit der ZOE

Aus dem Leben eines E-Mobilisten in Spanien - Unterwegs mit der ZOE

Copyright Abbildung(en): shutterstock / Lizenzfreie Stockfoto-Nummer: 734963035

Sebastian Fleischhacker, Roaming Manager von Electromaps, war bereits in Folge 118 bei uns im Podcast zu Gast. Damals haben wir uns über das Unternehmen unterhalten, welches seit 2009 Elektroauto-Fahrer hilft alle kostenlose und zahlungspflichtige Ladestationen zu finden. Im Verlauf des Gesprächs kamen wir auf die Erlebnisse von Sebastian in der Welt der E-Mobilität zu sprechen, welche wir in dieser Folge ein wenig vertiefen möchten.

Nahe Barcelona wohnend und unter normalen Umständen am Tag um die 50 Kilometer pendelnd, ist Sebastian seit gut vier Jahren mit einer Renault ZOE unterwegs. Der alten Variante, welche langsamer lädt, aber dennoch genügend Reichweite mit sich bringt, dass es ihm ausreicht einmal die Woche zu laden. Denn Laden ist nicht ganz so simpel, da Sebastian nicht zu Hause lädt. Er verlässt sich auf Ladestationen, die er unter anderem an Supermärkten vorfindet. Supermärkte, die dann aber auch ihn als Kunden gewinnen. Win-Win quasi.

Dass so etwas durchaus funktionieren kann, zeigt sich schon alleine durch die Tatsache, dass Sebastian in den vergangenen vier Jahren gut 80.000 km rein elektrisch zurückgelegt hat. Dafür aber gerade einmal um die 50 Euro in Ladekosten investiert hat. Eine Ansage, vor allem wenn an Supermärkten angesprochen, der Vergleich zu Verbrenner gezogen wird. Geringe Ladekosten, geringe Instandhaltung und sauberes Fahren, haben da den ein oder anderen schon zum Umdenken bewegt, wie er zu verstehen gibt.

Aber auch darüber hinaus kann er einiges berichten. Begonnen damit wie er seine ZOE 5.000 Euro günstiger von Renault erhalten hat, wie er von anfangs 18 Stunden Reise und 5 Stopps von Madrid nach Barcelona auf mittlerweile 2 Stopps und 10 Stunden Reise heruntergekommen ist – bei gleicher Strecke. Und wie man es dann dennoch schafft zwischen den gleichen Städten zu reisen und auf einmal über 1.800 km auf dem Tacho zu haben. Aus meiner Sicht eine echt unterhaltsame Folge. Daher reinhören!

Gerne kannst du mir auch Fragen zur E-Mobilität per Mail zukommen lassen, welche dich im Alltag beschäftigen. Die Antwort darauf könnte auch für andere Hörer des Podcasts von Interesse sein. Wie immer gilt: Über Kritik, Kommentare und Co. freue ich mich natürlich. Also gerne melden, auch für die bereits erwähnten Themenvorschläge. Und über eine positive Bewertung, beim Podcast-Anbieter deiner Wahl, freue ich mich natürlich auch sehr! Danke.

Über den Autor

Sebastian hat Elektroauto-News.net im Juni 2016 übernommen und veröffentlicht seitdem interessante Nachrichten und Hintergrundberichte rund um die Elektromobilität. Vor allem stehen hierbei batterieelektrische PKW im Fokus, aber auch andere Alternative Antriebe werden betrachtet.

Newsletter

Erhalte jeden Montag, Mittwoch und Freitag aktuelle Themen wie „Aus dem Leben eines E-Mobilisten in Spanien – Unterwegs mit der ZOE“ sowie die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.
Ja, ich möchte den gratis E-Mail-Newsletter von Elektroauto-News.net abonnieren. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu reicht es auf den Abmeldelink zu klicken, welcher sich in jedem Newsletter befindet.

Fakten & MeinungenDiskutiere mit der E-Community

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

Hallo Sebastian, wie immer sehr guter und spannender Content im Podcast, würde noch mehr Spass machen wenn die Audioqualität besser währe, du klingst wie aus der Blechdose, kann es sein das du ein Bluetooth Headset benutzt? Wenn ja, nimm mal was Kabelgebundenes, Bluetooth Audio wird maximal komprimiert und klingt einfach schlecht.

Ansonsten Tip für kostengünstigen guten Podcast Ton: https://sendegate.de/t/profi-klang-fuer-alle-das-hmc660-headset-richtig-einsetzen-fuer-unter-100/3076

Hmm… spannend, wie sieht das HW/SW Setup denn aktuell aus?

Diese News könnten dich auch interessieren:

Ford stellt Mustang Mach-E für Polizei in USA und Großbritannien vor
Volvo: XC40 Recharge jetzt auch mit Frontantrieb
Fiat 500: Mehr Ausstattung für den Elektro-Flitzer
4
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).