Volvo im Gespräch: Wollen E-Autos einfach „einfach“ machen für Fahrer

Copyright Abbildung(en): Elektroauto-News.net

Gegen Ende Januar bekam ich in Hamburg nicht nur die Möglichkeit den Volvo XC40 Recharge P8 AWD ein wenig kennenzulernen, sondern konnte mich über die E-Offensive von Volvo sowie deren E-SUV austauschen. Als Gesprächspartner standen mir hierbei Olaf H. Meidt und Michael Schweitzer – beide verantwortlich für Public Relations & Events bei Volvo – zur Verfügung. In rund 35 Minuten haben wir einen Blick auf Volvo, deren Stärke beim PHEV-Absatz sowie kommende E-Auto-Pläne riskiert. Zudem war natürlich auch der XC40 Recharge P8 AWD Gesprächsthema.

Olaf H. Meidt hat sich im ersten Teil des Gesprächs mit mir über Volvos Strategie im Allgemeinen unterhalten. Begonnen haben wir zunächst mit einem Blick zurück, dann nach vorne, auf die künftigen Pläne der Marke. Es wurde hierbei relativ schnell ersichtlich, dass bei Volvo die Antriebswahl dezent immer mehr in Richtung Fahrzeug mit Ladekabel gedrängt wird. Einen ähnlichen Ansatz; wahrscheinlich nicht ganz so konsequent kennt man von BMWs “The Power of Choice” beziehungsweise Peugeot, welche für sich einen ähnlichen Ansatz gewählt haben. Hierdurch sollen 2021 alleine in Deutschland 40% des Absatzes durch PHEV und 5% (~2.750 Einheiten) durch reine E-Autos erzielt werden.

Der rein elektrische Absatz werde hierbei wohl vor allem durch den XC40 Recharge P8 AWD geschultert. Die Crossover-Variante des XC40 Recharge, welche ab Herbst vom Band läuft, könnte diesen Absatz dann zumindest noch teilweise stützen. Auch die kommenden Modelle, drei weitere an der Zahl bis 2025, bauen auf den bekannten Modellen der Marke auf. Gerüchte zufolge soll wohl 2022 der XC90 vorgestellt werden, ein Facelift stehe wohl eh an.

Im zweiten Teil des Gesprächs habe ich mich mit Michael Schweitzer im Detail über deren Erstlingsstromer, den Elektro-SUV XC40 Recharge P8 AWD ausgetauscht. Zunächst haben wir uns von der Verbrenner-Seite genährt, sind auf Unterschiede und Gemeinsamkeiten eingegangen. Sind dann aber immer mehr dazu übergangen herauszufinden was Volvo bei E-Autos anders macht, als deren Mittbewerber am Markt. Und das ist einiges. Als Beispiel sei hier nur die tiefe Integration von Googles Android Automotive System erwähnt. Aber auch in puncto Rekuperations- und Fahrmodi tickt man anders. Das alles und noch viel mehr erfährst du in dieser Folge des Elektroauto-News.net Podcast. Viel Spaß damit.

Gerne kannst du mir auch Fragen zur E-Mobilität per Mail zukommen lassen, welche dich im Alltag beschäftigen. Die Antwort darauf könnte auch für andere Hörer des Podcasts von Interesse sein. Wie immer gilt: Über Kritik, Kommentare und Co. freue ich mich natürlich. Also gerne melden, auch für die bereits erwähnten Themenvorschläge. Und über eine positive Bewertung, beim Podcast-Anbieter deiner Wahl, freue ich mich natürlich auch sehr! Danke.

Über den Autor

Sebastian hat Elektroauto-News.net im Juni 2016 übernommen und veröffentlicht seitdem interessante Nachrichten und Hintergrundberichte rund um die Elektromobilität. Vor allem stehen hierbei batterieelektrische PKW im Fokus, aber auch andere Alternative Antriebe werden betrachtet.

Newsletter

Erhalte jeden Montag, Mittwoch und Freitag aktuelle Themen wie „Volvo im Gespräch: Wollen E-Autos einfach „einfach“ machen für Fahrer“ sowie die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.
Ja, ich möchte den gratis E-Mail-Newsletter von Elektroauto-News.net abonnieren. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu reicht es auf den Abmeldelink zu klicken, welcher sich in jedem Newsletter befindet.

Fakten & MeinungenDiskutiere mit der E-Community

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

Die sollen sich auf den Kern der Elektromobilität konzentrieren, der ist eine konkurrenfähige Reichweite zu haben, aber nicht mit Monster Akkus. Effizienz ist der Schlüssel für ein erfolgreiches Elektroauto!

Diese News könnten dich auch interessieren:

E-Plattform-Spezialist REE plant US-Hauptsitz und Montagewerk in Austin, Texas
BMW zeigt Visionen für E-Lastenrad und E-Scooter
Tesla Q2 2021: 12 Milliarden Dollar Umsatz und 1,14 Milliarden Dollar Gewinn
1
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).