E-Mikrobagger mit Wechselakkus von Honda und Komatsu

Copyright Abbildung(en): Honda

Die beiden Unternehmen Honda und Komatsu kooperieren künftig bei der gemeinsamen Entwicklung von elektrifizierten Mikrobaggern, die mit austauschbaren Mobile-Power-Pack-Batterien angetrieben werden. Des Weiteren gehen diese den Aufbau eines Batterie-Sharing-Systems für die Tiefbau- und Bauindustrie an. Eine entsprechende Grundsatzvereinbarung wurde bereits unterschrieben.

Im Fokus steht hierbei ein Komatsu-Mikrobagger, welcher mit dem Honda Mobile Power Pack (MPP) elektrifiziert werden soll. Die beiden Unternehmen haben als Vorreiter der Branche die Initiative ergriffen, um Produkte mit geringen Umweltauswirkungen zu realisieren. Honda hat die Palette der mit MPPs betriebenen Produkte erweitert, und Komatsu hat im April 2020 einen batteriebetriebenen Minibagger auf dem japanischen Markt eingeführt.

Den Mikrobagger Komatsu PC01 hat man sich als erstes Projekt herausgesucht und möchte diesen mit Honda Mobile Power Pack elektrifizieren, sowie der Antriebseinheit (eGX) ausstatten. Unter den verschiedenen Baumaschinen, die Komatsu anbietet, wird der PC01 am ehesten für verschiedene Funktionen auf Baustellen in der Nähe von Menschen, Bäumen, Blumen und Zierpflanzen eingesetzt, einschließlich Rohrverlegung, Landschaftsbau und Arbeiten in der Landwirtschaft und Viehzucht. Die beiden Unternehmen streben an, den elektrifizierten Komatsu PC01 noch vor Ende des laufenden Geschäftsjahres, das am 31. März 2022 endet, auf den Markt zu bringen.

Wie die beiden Unternehmen zu verstehen geben, wird durch die Elektrifizierung des Mikrobaggers Lärm und Abwärme deutlich reduziert. Darüber hinaus kann der Anwender durch die Nutzung der einzigartigen Eigenschaften des MPP als austauschbare Batterie die elektrifizierte Ausrüstung weiter nutzen, ohne auf das Aufladen des MPP warten zu müssen. Durch den Betrieb von Komatsu-Geräten mit Honda MPPs streben die beiden Unternehmen danach, die Energieversorgung zu vereinfachen und einen höheren Komfort für die Kunden zu realisieren.

Nach der Markteinführung des elektrifizierten Mikrobaggers werden die beiden Unternehmen Demonstrationstests für eine Struktur zur Versorgung von Tiefbau- und Baustellen mit MPPs durchführen und den Komfort elektrifizierter Baumaschinen und -geräte durch das Angebot von After-Sales-Services, einschließlich eines Batteriewechselsystems, erhöhen. Im weiteren Verlauf werden die beiden Unternehmen eine gemeinsame Entwicklung zur Elektrifizierung anderer Mikrobaggermodelle sowie von Minibaggermodellen in der Klasse mit einem Betriebsgewicht von bis zu 1 Tonne durchführen.

Durch das Hinzufügen einer breiten Palette von elektrifizierten Tiefbau- und Baumaschinen zum Smart-Power-Betrieb, der bereits Hondas elektrifizierte Mobilitäts- und Energieprodukte umfasst, strebt Honda den Aufbau eines breiten Netzwerks von MPP-basierten Batterie-Sharing-Systemen an.

Quelle: Honda – Honda and Komatsu Announce the Start of Joint Development of Micro Excavators Powered by Swappable Batteries

Über den Autor

Sebastian hat Elektroauto-News.net im Juni 2016 übernommen und veröffentlicht seitdem interessante Nachrichten und Hintergrundberichte rund um die Elektromobilität. Vor allem stehen hierbei batterieelektrische PKW im Fokus, aber auch andere Alternative Antriebe werden betrachtet.

Newsletter

Erhalte jeden Montag, Mittwoch und Freitag aktuelle Themen wie „E-Mikrobagger mit Wechselakkus von Honda und Komatsu“ sowie die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.
Ja, ich möchte den gratis E-Mail-Newsletter von Elektroauto-News.net abonnieren. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu reicht es auf den Abmeldelink zu klicken, welcher sich in jedem Newsletter befindet.

Fakten & MeinungenDiskutiere mit der E-Community

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

Zwar nur ein Microbagger, aber ein Anfang für leisere Baustellen. Evtl. schon Ende des Jahrzehnts könnten dieselbetriebene Bagger Seltenheitswert haben und im Fernsehen als „Baustellen-Oldtimer“ zu sehen sein.

Um die Wechselakku-Technik »Honda Mobile Power Pack (MPP)« des Mikrobaggers auch mal im Bild zu zeigen:

comment image

Für solche und ähnliche „Nischenanwendungen“ sehe ich eine Chance auch in der EU für händisch! wechselbare Akkus … wenn denn der Preis (jmd.?) stimmt!

Das Honda-MPP soll

  • (mind.) 1 kWh haben,
  • in LFP-Technik gebaut sein,
  • mindestens 2.000 Zyklen halten,
  • in min. 3 h geladen werden können und
  • ein Gewicht von grob geschätzt ca. 5–7 kg haben …

Das MPP soll auch im eRoller Honda PCX Electric verwendet werden und dort für je gut 40 km Reichweite sorgen.

Diese News könnten dich auch interessieren:

Werk Wörth von Mercedes-Benz wird Zentrum für emissionsfreie LKW
Fiat-500-Wettbewerb: Strom sparen lohnt sich
Neuer Plug-in-Hybrid der Mercedes S-Klasse ab sofort bestellbar
2
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).