Deutsche bezweifeln heimische Hersteller als Tesla-Rivalen

Copyright Abbildung(en): BoJack / Shutterstock.com

Beim Thema Elektroautos gilt der US-Hersteller Tesla als Branchenprimus, etwa was die Batterietechnologie, autonome Fahrfunktionen und das Schnellladenetzwerk Supercharger betrifft. Deutsche Hersteller holen zwar mit neuen und in Sachen Preis, Reichweite und Intelligenz der Fahrzeuge immer konkurrenzfähigeren Modellen langsam auf. Dennoch geht einer Umfrage des Berliner Meinungsforschungsinstituts Civey für das Fachblatt Automobilwoche gut die Hälfte der Deutschen davon aus, dass kein heimischer Hersteller Tesla das Wasser reichen kann: 49 Prozent der gut 5000 Befragten halten keinen der deutschen Hersteller im Bereich der Elektromobilität für konkurrenzfähig.

Am ehesten trauen die Deutschen der Marke Volkswagen zu, mit Tesla mithalten zu können: 25 Prozent der Befragten halten die Wolfsburger, die vor gut einem halben Jahr den innovativen Stromer ID.3 auf den Markt gebracht haben, für konkurrenzfähig. Gut 15 Prozent der Befragten sind der Meinung, dass BMW ebenbürtige Elektroautos bauen kann, dicht gefolgt von Mercedes-Benz mit fast 14 Prozent.

Audi wird von 9,8 Prozent und Porsche von 8,6 Prozent als härtester Tesla-Konkurrent gesehen. Opel trauen dies nur 2,2 Prozent der Befragten zu. Noch schlechter wird der Blick auf die deutsche Automobilindustrie in den Altersgruppen der 30- bis 64-Jährigen. Sie gehen zu gut 54 Prozent davon aus, dass die heimischen Autohersteller den Rückstand zu Tesla nicht mehr aufhalten können. Bei den jüngeren (18 bis 29) hat Volkswagen gute Chancen: Fast 39 Prozent in dieser Altersgruppe und somit 14 Prozent mehr als bei der Gesamtzahl der Befragten halten VW für konkurrenzfähig, auch BMW trauen die Jüngeren mit 29 Prozent und ebenfalls 14 Prozent mehr überdurchschnittlich zuversichtlich zu, zu Tesla ebenbürtige Elektroautos zu bauen.

Quelle: Automobilwoche – Civey-Umfrage: Kunden sehen VW als Top-Rivalen für Tesla

Newsletter

Erhalte jeden Montag, Mittwoch und Freitag aktuelle Themen wie „Deutsche bezweifeln heimische Hersteller als Tesla-Rivalen“ sowie die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.
Ja, ich möchte den gratis E-Mail-Newsletter von Elektroauto-News.net abonnieren. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu reicht es auf den Abmeldelink zu klicken, welcher sich in jedem Newsletter befindet.

Fakten & MeinungenDiskutiere mit der E-Community

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
112 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Es könnte ja möglich sein, aber ich glaube nicht dass es auch mit die Kosten klappen würde, sowas würde bestimmt wie ein Tesla-Auto kosten.

Diese News könnten dich auch interessieren:

Porsche Taycan Turbo S Performance setzt neue Maßstäbe
Dresden stellt wichtige Linie 68 auf Elektrobusse um
Great Wall Motor kommt noch 2022 mit ersten E-Autos Deutschland

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).