Audi stellt A6 e-tron concept in den Fokus; abseits der IAA 2021

Audi stellt A6 e-tron concept in den Fokus; abseits der IAA 2021

Copyright Abbildung(en): Audi

Audi präsentiert zur IAA 2021 die Studie Grandsphere Concept – seines Zeichens das zweite Fahrzeug von drei „Sphere“-Concept Cars. Doch abseits der IAA gibt ein anderes Concept Car den Ton an und wird von Audi in den Fokus gerückt. Das Audi A6 e-tron concept.  Emotionales Design, spektakuläre Lichttechnik und perfekte Harmonie. In dem von Marcel Wanders, Produktdesigner, gestalteten Schauraum Audi City Lab auf der Milan Design Week zeigen die vier Ringe den Audi A6 e-tron concept.

Marcel Wanders, als Designer mit dem „Knotted Chair“ bekannt geworden, verantwortet auch die Gestaltung des Audi City Lab, das in Mailand in der Via della Spiga 26 Quartier bezogen hat. Teil der Amsterdamer Studioinstallation „Enlightening the Future“ ist die Lounge von Poliform. Im dortigen Umfeld können Besucher der Messe einen Blick auf den Audi A6 e-tron concept, eine elektrische Hightech-Limousine mit zwei Elektromotoren, 350 kW Leistung und 800-Volt-Technologie für besonders schnelles Laden, riskieren.

Henrik Wenders, Leiter Marke Audi, ordnet das Zusammenspiel von Fahrzeug und Design-Messe wie folgt ein: „Design und Audi – einfach unzertrennbar miteinander verbunden. Der Audi A6 e-tron concept und der ebenfalls ausgestellte Audi RS e-tron GT sind zwei herausragende Beispiele für die perfekte Kombination aus hochemotionalem Design, faszinierender Lichttechnik und modernster Technologie.“

Das Elektro-Konzept konnten wir bereits als ebenso eleganten wie dynamischen 4,96 Meter langen Sportback (Radstand: 2,95 Meter) kennenlernen. Die 100-kWh-Batterie des Concept Cars reicht für mehr als 700 Kilometer (nach WLTP-Standard). Neben der Länge von 4,96 Meter bringt es der Stromer auf eine 1,96 Meter breite sowie 1,44 Meter hohe Karosserie. Die stärksten Vertreter der Baureihe sprinten dann in weniger als 4 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Die Einsteiger-Variante schafft dies in unter 7 Sekunden. Die künftige Serienversion wird in Europa und in China gebaut und soll weltweit angeboten werden.

Durch die Einbindung des Audi A6 e-tron concept auf der Milan Design Week betont Audi bewusst, dass man mit verschiedensten E-Fahrzeugen für die Zukunft plant. Auf ebenso unterschiedlichen Plattformen.

Quelle: Audi – Pressemitteilung

Über den Autor

Sebastian hat Elektroauto-News.net im Juni 2016 übernommen und veröffentlicht seitdem interessante Nachrichten und Hintergrundberichte rund um die Elektromobilität. Vor allem stehen hierbei batterieelektrische PKW im Fokus, aber auch andere Alternative Antriebe werden betrachtet.

Newsletter

Erhalte jeden Montag, Mittwoch und Freitag aktuelle Themen wie „Audi stellt A6 e-tron concept in den Fokus; abseits der IAA 2021“ sowie die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.
Ja, ich möchte den gratis E-Mail-Newsletter von Elektroauto-News.net abonnieren. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu reicht es auf den Abmeldelink zu klicken, welcher sich in jedem Newsletter befindet.

Fakten & MeinungenDiskutiere mit der E-Community

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

Sieht auf dem Bild garnicht so hässlich aus ;-). 700km Reichweite mit 100kWh Akku und 800V, na so langsam bewegt sich das ganze doch in die richtige Richtung. Das Auto wird garantiert nicht billig. Ein Kombi wäre noch nicht schlecht. Gibt es schon etwas in Richtung A4 Nachfolger? Das wäre wohl so eher meine Preisklasse…

Diese News könnten dich auch interessieren:

Vitesco: Mit 800 Volt auf den chinesischen Markt
Polestar 3: Neue Details zum Elektro-Performance-SUV
Sono Motors stellt SION zum bidirektionalen Laden im Megawattbereich zur Verfügung
1
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).