Tesla ermöglicht Model S/X in China bis zu 250 kW-Laderaten am Supercharger

Tesla ermöglicht Model S/X in China bis zu 250 kW-Laderaten am Supercharger

Copyright Abbildung(en): Lyzcen / Shutterstock.com

Anfang August konnten wir berichten, dass InsideEVs festgestellt hat, dass Tesla die Supercharger Aufladung in Europa auf 120 kW abriegelt, aber warum? Es standen nur Mutmaßungen im Raum, da Tesla selbst noch keine offizielle Erklärung abgegeben hat. Was sich bisher auch nicht geändert hat. Die Kommentare unter dem Artikel haben allerdings aufgezeigt, dass es wohl nicht überall der Fall ist. Nun wählt Tesla für China einen anderen Weg und gibt dem Tesla Model S beziehungsweise Model X mehr Ladepower.

Doch zunächst ein wenig zurück. Anfang März 2019 hatten wir bereits berichtet, dass das neueste Tesla-Elektroauto, das Model 3 mit seinen Batteriezellen des Typs 2170, die höhere Laderate des Supercharger V3 bereits nutzen kann. In gerade einmal fünf Minuten lädt das Model 3 LR Energie für über 120 km nach. Nun sollen auch die beiden anderen E-Auto-Modelle von Tesla in diesen Genuss kommen. Zunächst nur in China.

Beide Fahrzeuge sind nun in der Lage 250 kW am Supercharger zu laden. Dieses Update wurde mit der Softwareversion 2020.32.2 eingeführt, die für einige Besitzer am 17. August zum ersten Mal erschien. Durch das Update sind Model S und Model X nun in der Lage, die gleichen Supercharger-Laderate wie das Model 3 und Model Y zu erreichen. Tesla hat bereits Ende Juni mit dem Update 2020.24.6 die Laderate von 200 kW auf 225 kW erhöht, aber dies galt bisher nur für Besitzer in den USA und Kanada.

Jetzt haben chinesische Besitzer der Limousine Model S und des SUV Model X die Möglichkeit, die maximalen Laderate zu erfahren. Allerdings nur unter der Voraussetzung, dass die Fahrzeuge an einen entsprechenden Supercharger V3 angeschlossen wurden. Tesla gab ihm Rahmen der Vorstellung des ersten Tesla Supercharger 3.0 zu verstehen, dass dieser dank eines “völlig neuen, wassergekühlten Kabeldesigns” in der Lage ist, eine Spitzenleistung von 250 kW zu liefern. Nach Angaben des Unternehmens ist das Kabel “deutlich leichter, flexibler und effizienter” als das aktuelle luftgekühlte Kabel der V2-Kompressoren. Abgesehen vom Kabel sollte der Supercharger 3.0 von der noch aktuellen Version an der Station nicht zu erkennen sein.

Quelle: teslarati – Tesla rolls out 250 kW peak charging rates for China Model S and X owners

Newsletter abonnieren

Montag, Mittwoch und Freitag die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.

Dir gefällt dieser Beitrag? Teilen auf

Diese News könnten dich auch interessieren:

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Kommentar zum Thema verfassenx
()
x

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).