Tesla Model S und Model X laden künftig auch mit 250 kW

Tesla Model S und Model X laden künftig auch mit 250 kW

Copyright Abbildung(en): shutterstock / Lizenzfreie Stockfoto-Nummer: 1497145232

Anfang März 2019 hatten wir bereits berichtet, dass das neueste Tesla-Elektroauto, das Model 3 mit seinen Batteriezellen des Typs 2170, die höhere Laderate des Supercharger V3 bereits nutzen kann. In gerade einmal fünf Minuten lädt das Model 3 LR Energie für über 120 km nach. Bis zu 250 kW Ladeleistung soll das Model 3 und Model so einspeisen können. Nun hat Tesla auch die Laderate des Model S und Model X auf eben diese 250 kW erhöht.

Bereits bei der Einführung der erhöhten Laderate für das Model 3 und Model Y war die Rede davon, dass ein Software-Update den anderen beiden E-Autos aus dem Hause Tesla ebenfalls ein Geschwindigkeitsboost beim Laden ermöglichen soll. Diese Aussagen wurden jedoch nicht näher spezifiziert. Zu einem späteren Zeitpunkt ermöglichte man dem Model S und Model X ein Upgrade auf 200 kW; letzten Monat dann von 225 kW. Mittlerweile sei man bei 250 kW angelangt, wie man auf der Webseite von Tesla sehen kann.

Jedoch gilt es zu beachten, dass diese Ladegeschwindigkeit nur für neue Tesla Model S/X zu gelten scheint und nicht über ein Software-Update eingespielt wird. Elon Musk, CEO von Tesla bestätigte dies, da für die erhöhte Ladegeschwindigkeit „einige Drahtstärken im S/X erhöht werden mussten, um die Widerstandserwärmung zu reduzieren“. Wie sich die erhöhte Ladegeschwindigkeit auf das Ladeverhalten von Teslas E-Autos auswirken kann, hat Youtuber Dagery mit seinem Model 3 bereits getestet. Dürfte sich beim Model S/X ähnlich verhalten.

Das Fahrzeug wurde bei einem niedrigen Ladezustand von 2% eingesteckt, schaltete dann schnell auf die vollen 250 kW Ladeleistung und brachte es in 11 Minuten und 29 Sekunden auf über 50% geladenen Akkukapazität. Eine typische Ladesitzung, die bei 10% angeschlossen wird, ist fast genauso schnell und erhöht die Reichweite um 50% in etwa 12,5 Minuten.

Quelle: electrek.co – Tesla updates Model S and Model X Supercharging rate to 250 kW

Über den Autor

Sebastian hat Elektroauto-News.net im Juni 2016 übernommen und veröffentlicht seitdem interessante Nachrichten und Hintergrundberichte rund um die Elektromobilität. Vor allem stehen hierbei batterieelektrische PKW im Fokus, aber auch andere Alternative Antriebe werden betrachtet.

Newsletter

Erhalte jeden Montag, Mittwoch und Freitag aktuelle Themen wie „Tesla Model S und Model X laden künftig auch mit 250 kW“ sowie die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.
Ja, ich möchte den gratis E-Mail-Newsletter von Elektroauto-News.net abonnieren. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu reicht es auf den Abmeldelink zu klicken, welcher sich in jedem Newsletter befindet.

Fakten & MeinungenDiskutiere mit der E-Community

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Ältester
Neuster Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

ich bin immer wieder fasziniert von Tesla…. die sind den anderen Meilenweit voraus… da kommt der neue Polestar mit 150KW Ladeleistung was wirklich gut ist betrachtet man den Wettbewerb und Tesla macht einfach ein update und hat mal eben 250KW, weil die Komponenten seit jahren schon verbaut werden.. und 2020 kommt VW mit dem ID3 und verspricht den Kunden das… Weiterlesen »

Diese News könnten dich auch interessieren:

Rivian: Großbritannien und Niederlande feilschen um E-Auto-Werk
Porsche stellen Vision Gran Turismo Konzept vor
BMW legt Pläne für vollelektrische Zukunft offen!
1
0
Sag uns deine Meinung zu diesem Thema.x
()
x

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).