Tesla soll Innenstadt-Showrooms zugunsten größerer Tesla-Center schließen wollen

Tesla soll Innenstadt-Showrooms zugunsten größerer Tesla-Center schließen wollen

Copyright Abbildung(en): J. Lekavicius / Shutterstock.com

Der Elektroauto-Hersteller Tesla soll vorhaben, nach und nach mehrere seiner Showrooms in attraktiven und publikumsstarken Innenstadtlagen schließen zu wollen. „Die City-Stores haben sich überholt, werden den heutigen Anforderungen nicht mehr gerecht“, sagte ein Sprecher des Unternehmens im Kölner Stadtteil Mühlheim bei der Eröffnung eines größeren Tesla Centers, wie das Branchenblatt Edison berichtet.

Statt der kleinen Innenstadt-Showrooms setze Tesla, wie in Köln in den Hallen des früheren Carlswerks, auf mehrere tausend Quadratmeter große Standorte, wo neben dem Ausstellungsraum gleichzeitig auch Werkstatt und Ersatzteillager unter einem Dach untergebracht sind. Außerdem ist dank eigenen Parkplätzen auch Raum für mehrere Ladepunkte, zudem stehen Fahrzeuge für Probefahrten bereit. Testfahrten, Auslieferungen und auch Service-Termine seien dank des hohen Digitalisierungsgrades der Fahrzeuge sowie der operativen Prozesse kontaktlos und somit risikofrei möglich, so ein Tesla-Sprecher. Das sei „das Konzept der Zukunft“, heißt es. Köln ist nach Hannover der zweite Standort in Deutschland mit einem dieser neuartigen Tesla-Center, mit denen der Elektroauto-Primus die stetig steigende Nachfrage besser bedienen kann. Auch im Münchner Westen bei Freiham ist Tesla neuerdings mit einem neuen 2000 Quadratmeter großen Store und Service Center vertreten, um den Standort in Kirchheim im Münchner Osten am anderen Ende der Stadt zu entlasten.

Wie in München-Freiham ist Tesla auch in Köln-Mühlheim, wo sich das Unternehmen auf sogar 3800 Quadratmetern ausbreiten kann, in einen umfassend sanierten und mehr als 100 Jahre alten repräsentativen Industriebau eingezogen. Die Innenstadt-Showrooms hingegen sollen nach und nach verschwinden. Welche und wieviele genau, und wann, ist bislang allerdings nicht bekannt.

Quelle: Edison – Tesla verabschiedet sich in Deutschland von City-Stores // Köln.de – Tesla eröffnet neues Center in Köln-Mülheim

Über den Autor

Michael ist freier Journalist und schreibt seit 2012 fast ausschließlich über nachhaltige Mobilität, Elektro- und Hybridautos, Energiethemen sowie Umweltschutz.

Newsletter

Erhalte jeden Montag, Mittwoch und Freitag aktuelle Themen wie „Tesla soll Innenstadt-Showrooms zugunsten größerer Tesla-Center schließen wollen“ sowie die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.
Ja, ich möchte den gratis E-Mail-Newsletter von Elektroauto-News.net abonnieren. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu reicht es auf den Abmeldelink zu klicken, welcher sich in jedem Newsletter befindet.

Fakten & MeinungenDiskutiere mit der E-Community

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

Endlich! Eine gute Idee!
Die Showrooms braucht kein Mensch. Was wir brauchen sind funktionierende, kompetente Werkstätten, ohne wochenlange Wartezeiten. Wenn ich bei meinem alten Verbrenner (Mercedes) einen Ersatzteil benötigte, egal ob es nur eine Dichtung war oder ein Tauschmotor, so war das Teil immer am nächsten Tag bereits vorhanden. Bei Tesla ist es teilweise ein wochenlanges Ärgernis, bis das benötigte eintrudelt. Aber jetzt gibt es offensichtlich Fortschritte und Verbesserungen, kann ich nur begrüßen. Danke Tesla!

Mit bald vier verfügbaren Modellen in Deutschland sind die meissten Showrooms auch zu klein. In meiner Nähe ist ein grosses Einkaufszentrum, das werden nur das S und X ausgestellt.

Diese News könnten dich auch interessieren:

Deutschland baut Spitzenposition als Top-Standort der Elektroauto-Produktion aus
Benjamin Blanke, Dacia über den Spring Electric: „Stromer ohne Schnickschnack“
Dacia Spring Electric: Auf Spritztour mit dem E-CUV im Bonner Raum
2
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).