Rennes will bei Daimler 92 Elektrobusse bestellen

Elektrobus-Mercedes-eCitaro-Gelenkbus

Copyright Abbildung(en): Daimler

Die französische Metropole Rennes hat eine Absichtserklärung über den Erwerb von 92 vollelektrisch angetriebenen Stadtbussen Mercedes-Benz eCitaro unterschrieben. Der geplante Auftrag setzt sich aus 59 Gelenk- und 33 Solobussen zusammen. Die Elektrobusse sollen in den Jahren 2022 bis 2025 ausgeliefert werden.

Rennes ist die Hauptstadt der Region Bretagne im Nordwesten des Landes. In der Kernstadt leben mehr als 200.000 Einwohner, einschließlich der Vororte sind es rund 400.000 Menschen. Die Stadt verfügt über ein gut ausgebautes Nahverkehrsnetz mit dem hochmodernen Verkehrsverbund Star-Network. Er umfasst unter anderem eine vollautomatische U-Bahn, rund 70 Omnibuslinien, den Schulbusverkehr sowie Mietfahrräder und E-Bikes. Rennes will seinen Omnibusfuhrpark bis zum Jahr 2030 vollständig elektrifizieren.

Wir freuen uns ganz besonders über den bisher größten Exportauftrag für den Mercedes-Benz eCitaro aus der Metropole Rennes und unterstützen die Stadt gerne bei der Umsetzung ihrer ambitionierten Klimaziele“, erklärt Mirko Sgodda, Leiter Marketing, Vertrieb & Customer Services bei Daimler Buses. Die Stromspeicher der Stadtbusse für Rennes bestehen aus jeweils acht leistungsstarken Lithium-Ionen-Batteriepaketen der neuesten Generation. Pantographen ermöglichen Zwischenladungen auch außerhalb des Depots und vergrößern somit die Reichweite. Beachtlich ist die umfangreiche Sicherheitsausstattung der Omnibusse, wie etwa der automatische Bremsassistent Preventive Brake Assist und der Abbiege-Assistent Sideguard Assist.

Mercedes-Benz eCitaro: modulares Konzept für mehr Lebensqualität in Städten

Der 2018 vorgestellte vollelektrisch angetriebene Mercedes-Benz eCitaro ist als lokal emissionsfreier und leiser Stadtbus ein wesentlicher Schritt auf dem Weg zu mehr Lebensqualität in Städten und Metropolen. Erst jüngst hat Mercedes-Benz das Angebot der Citaro-Familie um den Gelenkbus eCitaro G ergänzt. Der neue eCitaro G ist weltweit der erste Stadtbus seiner Kategorie mit Festkörperbatterien. Der Gelenkbus hat eine Reichweite von bis zu 220 Kilometern unter günstigen Bedingungen mit durchschnittlichen Anforderungen an Geschwindigkeit, Topografie und Beladung sowie einfachen klimatischen Bedingungen.

Mercedes-Benz liefert den elektrischen Stadtbus je nach Kundenwunsch nach Maß: Der eCitaro basiert auf einem flexiblen Modulkonzept aus Solo- und Gelenkbus sowie unterschiedlichen Batterie- und Ladetechnologien.

Quelle: Daimler – Pressemitteilung vom 06.10.2020

Über den Autor

Michael Neißendorfer ist E-Mobility-Journalist und hat stets das große Ganze im Blick: Darum schreibt er nicht nur über E-Autos, sondern auch andere Arten fossilfreier Mobilität sowie über erneuerbare Energien und Nachhaltigkeit im Allgemeinen.

Newsletter

Erhalte jeden Montag, Mittwoch und Freitag aktuelle Themen wie „Rennes will bei Daimler 92 Elektrobusse bestellen“ sowie die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.
Ja, ich möchte den gratis E-Mail-Newsletter von Elektroauto-News.net abonnieren. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu reicht es auf den Abmeldelink zu klicken, welcher sich in jedem Newsletter befindet.

Fakten & MeinungenDiskutiere mit der E-Community

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Diese News könnten dich auch interessieren:

Erstes Neue Klasse Elektroauto von BMW soll eine 3er Limousine sein
Tesla Versicherung mit Berücksichtigung „Echtzeit-Fahrverhalten“ gestartet
Volvo nimmt Fertigung des XC40 Recharge und Polestar 2 in die eigene Hand
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).