Renault stellt neues Renault ZOE Modell vor, den ZOE RIVIERA

Copyright Abbildung(en): Renault

Renault setzt bereits seit 2011 konsequent auf Elektromobilität und verfügt heute mit den Modellen ZOE, Kangoo Z.E., Twizy und Master Z.E. über eine breite E-Modellpalette. Seit Ende 2019 ist der neue Renault ZOE am Start. Im Herbst 2020 gibt es nun mit dem Renault ZOE RIVIERA eine ganz besondere Version des Fahrzeugs zu begutachten. Denn mit dem RIVIERA hat man dem beliebten Stromer ein wenig maritimes Flair verliehen und als limitiertes Sondermodell auf die Straße gebracht.

Dabei zeichnet sich der ZOE RIVIERA durch seine exklusive Lackierung in Nacht-Blau, elegante 16-Zoll-Leichtmetallräder Seidon, nautisch inspirierte Zierelemente und umfangreiche Komfortdetails aus. Auch im Innenraum zeigt sich die Variante mit hochwertigen Lederbezügen wahlweise in Navy-Blau oder Sand-Grau sowie Ziernähten in hellem Blau und Weiß. Abgestimmt auf die Polsterung ist auch die Armaturentafel in Navy-Blau gehalten, maritime Akzente setzen ebenfalls Dekorelemente in Holzoptik. Selbst diejenigen, die nicht viel mit dem Meer am Hut haben, können die maritimen Anlehnungen deuten.

Renault

Der RIVIERA baut auf der Ausstattungslinie INTENS des Renault ZOE auf und verfügt somit über hochwertige Komfortdetails wie Klimaautomatik, Rückfahrkamera und Navigationssystem. In der limitierten Serie setzt man zudem noch auf den Notbrems-Assistenten mit Fußgängererkennung sowie den Easy-Park-Assistenten, der teilautonomes Ein- und Ausparken ermöglicht. Zusätzlich zeichnet sich der Renault ZOE RIVIERA durch das Winter-Paket aus, das mit Sitzheizung sowie beheizbarem Lenkrad aus Leder noch mehr Komfort in der kalten Jahreszeit bietet. Als weiteres Technikdetail gehört zur neuen Ausstattungsvariante das 9,3 Zoll große Display für das vernetzten Online-Multimediasystem EASY LINK.

Renault

Als Motorisierung steht für den Renault ZOE RIVIERA der Elektromotor R135 mit 100 kW/135 PS Leistung und einem maximalen Drehmoment von 245 Nm zur Verfügung. Renault bietet das Sondermodell exklusiv mit Batteriekauf zum Preis von 37.812,10 Euro (inklusive 16 Prozent MwSt.) an, Bestellungen sind ab sofort möglich.

Renault

Quelle: Renault – Pressemitteilung vom 02. Oktober 2020

Newsletter

Erhalte jeden Montag, Mittwoch und Freitag aktuelle Themen wie „Renault stellt neues Renault ZOE Modell vor, den ZOE RIVIERA“ sowie die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.
Ja, ich möchte den gratis E-Mail-Newsletter von Elektroauto-News.net abonnieren. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu reicht es auf den Abmeldelink zu klicken, welcher sich in jedem Newsletter befindet.

Fakten & MeinungenDiskutiere mit der E-Community

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
19 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Nachdem die dauerirrlichternden Deutschland Schuldkultfanatiker und die bis zum jüngsten Tag
VW bashenden Feudalherren der Weltgerechtigkeit hier schon ihr Süppchen abgekocht haben
bleibt dass der Zoe ein durchaus gelungenes wenn auch nicht billiges E-Auto ist.
Der ID 4 bietet hier wohl zu einem vergleichbaren Preis mehr Platz und erstklassige VW QUALITÄT!
Dass die Autos generell nicht billig sind erklärt sich zumindest teilweise wohl in der Tatsache dass die
die Ennahmen im Betrieb von mechanisch komplex und verschleissanfällig aufgebauten Verbrennern
im Ersatzteil ,Service und Reparaturbereich bei den wesentlich weniger verschleissanfälligen und
serviceintensiven E-Autos über den erhöhten Kaufpreis zumindest teilweise kompensiert werden sollen.

Welches von diesen voll elektrischen Autos bieten nun eine Anhängerkupplung/Zuglast von 1000 kg?

Diese News könnten dich auch interessieren:

E-Auto-Innovationen: „Die angestammte Rangordnung der Branche verändert sich“
Tesla will 2023 mehr als zwei Millionen E-Autos verkaufen
Porsche soll ungewöhnlichen Elektro-Crossover mit drei Sitzreihen planen

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).