Lucid Air: Weltpremiere im September, Serienanlauf noch 2020, Auslieferung ab 2021

Lucid Air: Weltpremiere im September, Serienanlauf noch 2020, Auslieferung ab 2021

Copyright Abbildung(en): Lucid Motors

80 Prototypen des “Lucid Air”, die für umfassende Tests und Validierungen vor der Serienphase eingesetzt werden, sollen insgesamt von Lucid Motors auf die Straße gebracht werden. Bald soll dann auch schon das Serienfahrzeug der Elektro-Limousine Lucid Air folgen. Um genau zu sein am 9. September 2020 wird die Serienversion des Stromers enthüllt, wie das Unternehmen in einer entsprechenden Mitteilung mitzuteilen wusste. Die Produktionsprototypen des Air sollen bis Ende 2020 produziert sein, die endgültigen Kundenautos sollen Anfang 2021 folgen.

Anfang September wird Lucid Motors demnach erste Details zur Preisgestaltung, als auch Spezifikationen des E-Autos bekannt gegeben. Erst kürzlich betonte Lucid-CEO Peter Rawlinson, dass man mit dem ersten Elektroauto, der Oberklasse-E-Limousine Air, eher auf Kundschaft der Mercedes S-Klasse und weniger auf das Model S von Tesla abziele. Eine Betitelung als Tesla-Killer sollte man daher eher unterlassen, wie er findet.

Derzeit befindet sich das Unternehmen mitten in einer schrittweisen Rückkehr zur Aufnahme der Produktion, im Hauptsitz in Silicon Valley. Dabei erfolge dies in Übereinstimmung mit den lokalen und staatlichen Richtlinien sowie eigenen strengen Protokollen, die die Gesundheit und Sicherheit aller Lucid-Mitarbeiter schützen sollen. Ebenfalls habe die Beta-Prototypen-Flotte ihr umfassendes Straßen- und Streckentestprogramm wieder aufgenommen. Einen Blick auf die Rundreise zwischen San Francisco und Los Angeles konnten wir bereits ermöglichen. Auch die Wintertests des Lucid Air haben wir ein wenig genauer unter die Lupe genommen.

Lucids Fabrik in Arizona nimmt weiter Gestalt an, wie Rawlinson zu verstehen gibt. So sei man genau im Zeitplan für die Fertigstellung in diesem Jahr. Die Fabrikstrukturen sind vollständig von Dächern und Wänden umschlossen, und man habe im vergangenen Monat wichtige Fertigungskomponenten und brandneue Produktionsanlagen installiert. „Unser Traum kommt der Wirklichkeit immer näher. Und wir könnten nicht eifriger sein, Ihnen zu zeigen, dass Lucid Air das Spiel verändert und was es für die Zukunft des nachhaltigen Verkehrs bedeutet“, so der CEO des Unternehmens abschließend.

Quelle: Lucid Motors – Pressemitteilung vom 17. Juni 2020

Newsletter abonnieren

Montag, Mittwoch und Freitag die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.

Dir gefällt dieser Beitrag? Teilen auf

Diese News könnten dich auch interessieren:

3 Antworten

  1. Na haben sie mal wieder die große Fresse!! Mal schauen welche ausrede es im Dezember wieder gibt, es sei nur an die anderen super erfolgreichen „Konzerne“ FaradayFuture, Leeco, Nio und Thunder Power erinnert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).