Jaguar Land Rover setzt auf Blockchain für eine nachhaltige Lieferkette

Jaguar Land Rover setzt auf Blockchain für eine nachhaltige Lieferkette

Copyright Abbildung(en): Jaguar

InMotion, eine Venture Capital Gesellschaft und hundertprozentige Tochtergesellschaft des Autoherstellers Jaguar Land Rover, investiert in den Londoner Blockchain-Spezialisten Circulor. Diese Investition soll es Jaguar Land Rover ermöglichen, die Herkunft wertvoller Materialien und die dafür aufgebauten Lieferketten künftig noch transparenter zu machen, so der Autohersteller in einer aktuellen Mitteilung.

Als verantwortungsbewusstes Unternehmen arbeite der britische Autohersteller ständig daran, seinen CO2-Fußabdruck und die ethischen Folgen seiner Produkte über den gesamten Lebenszyklus zu reduzieren. Die von Circulor angewandte Technologie, welche auch andere Autohersteller wie BMW, Daimler und Volvo nutzen, könne den Weg wertvoller Rohmaterialien entlang der gesamten globalen Lieferkette nachverfolgen. Schon heute nutzt das 2017 gegründete Start-up Blockchain, um zum Beispiel die Herkunft und Fördermethoden von benötigten Mineralien wie Kobalt für Batterien in Elektrofahrzeugen nachzuverfolgen.

Die von Circulor angewandte Technologie – eine Kombination aus GPS, biometrischen Daten und QR-Codes – eröffne die digitale Überprüfung von Rohmaterialien in jeder Phase des Prozesses. Die Folge: Die Transparenz in der Lieferkette steige erheblich, da Informationen über die Herkunft des Materials nicht unbemerkt verändert werden können. Neben der Tatsache, dass alle Compliance-Regeln eingehalten werden, helfe der digitale Prozess Jaguar Land Rover, den CO2-Fußabdruck seines Zuliefernetzwerkes zu erfassen und im nächsten Schritt zu reduzieren.

Jaguar-Land-Rover-Nachhaltigkeit-Lieferkette

Da es unmöglich ist, Blockchain-Technologie zu modifizieren oder gar zu manipulieren, können Kunden sicher sein, dass ihre Lieferketten authentisch sind und alle Materialien nachhaltig ausgewählt und gefördert wurden, so Jaguar Land Rover.

„Diese Investition ist ein weiterer Beleg für das Ziel von Jaguar Land Rover, die Nachhaltigkeit unserer Lieferketten rund um den Globus zu verbessern. Sie wird dabei helfen, den Weg der Rohmaterialien von der Quelle über den Zulieferer bis zum Einsatz im Auto authentisch nachverfolgen zu können. Die Implementierung der Blockchain-Technologie bietet eine große Chance für einen systemischen Wandel in der Lieferketten Compliance. Nicht nur in der automobilen Welt, sondern auch in anderen Industrien“. – Sebastian Peck, Geschäftsführer Inmotion Ventures

Unsere Blockchain-Technologie hat sich bereits beim Tracking von Materialien bewährt“, sagt Douglas Johnson-Poensgen, CEO und Gründer von Circulor. Er freue sich, nun auch „zusammen mit Jaguar Land Rover mit Blick auf globale Lieferketten Innovationen weiter voranzutreiben“. Johnson-Poensgen glaubt, „dass in der Digitalisierung der Lieferketten der Schlüssel liegt, eine Nachverfolgbarkeit zwischen den zahlreichen Zwischenhändlern zu sichern, die das Materialien entlang der Lieferkette weiterverarbeiten und weiterleiten“.

Quelle: Jaguar Land Rover – Pressemitteilung vom 15.12.2020

Über den Autor

Michael Neißendorfer ist E-Mobility-Journalist und hat stets das große Ganze im Blick: Darum schreibt er nicht nur über E-Autos, sondern auch andere Arten fossilfreier Mobilität sowie über erneuerbare Energien und Nachhaltigkeit im Allgemeinen.

Newsletter

Erhalte jeden Montag, Mittwoch und Freitag aktuelle Themen wie „Jaguar Land Rover setzt auf Blockchain für eine nachhaltige Lieferkette“ sowie die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.
Ja, ich möchte den gratis E-Mail-Newsletter von Elektroauto-News.net abonnieren. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu reicht es auf den Abmeldelink zu klicken, welcher sich in jedem Newsletter befindet.

Fakten & MeinungenDiskutiere mit der E-Community

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

Die Blockchain ist nur so gut wie die eingegebenen Daten! Wenn Kobalt in China reingewaschen wird ist das Ganze eine Illusion

Diese News könnten dich auch interessieren:

Farasis und türkischer Auto-Hersteller TOGG machen gemeinsame Sache
Sono Motors setzt auf Hoffnung und rüstet sich für Alternativ-Pläne
BMW feiert die ersten Auslieferungen des i4
1
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).