GKN und Delta entwickeln neue 3-in-1-Systeme für Elektroautos

Copyright Abbildung(en): GKN

GKN Automotive, einer der weltweit führenden Anbieter von elektrischen Antrieben, Allrad- und Antriebsstrangtechnologien und -systemen, und Delta Electronics, ein weltweit führender Anbieter von Energie- und Wärmemanagementlösungen, sind eine neue Partnerschaft eigegangen. Die beiden Unternehmen wollen gemeinsam integrierte, 3-in-1-Systeme genannte Elektroantriebe der Leistungsklassen von 80 kW bis 155 kW entwickeln und herstellen.

Durch die gemeinsame Entwicklung der fortschrittlichen eDrive-Technologie werden die von Delta Electronics gelieferten Wechselrichter in die E-Motor- und Getriebesysteme von GKN Automotive in einer 3-in-1-Lösung integriert. Das Vorhaben der beiden Unternehmen ist das gemeinsame Engagement für die Reduzierung des Systemgewichts und des Package-Volumens. Zudem sollen die Montageprozesse bei den Autoherstellern vereinfacht werden, für eine reibungslosere und qualitativ hochwertigere Installation der Komponenten ins Fahrzeug. Die Zusammenarbeit zwischen diesen beiden branchenführenden Unternehmen soll ihre technischen Fähigkeiten erheblich verbessern und die Markteinführungszeit von Elektroantrieben verkürzen.

„Der eDrive-Markt wächst weiter, da die Hersteller die immer strengeren Emissionsvorschriften einhalten müssen, die technologischen Fortschritt und Geschwindigkeit erfordern. Die Zusammenarbeit mit Delta ist ein wichtiger Meilenstein für die Erweiterung unseres Portfolios an skalierbaren, integrierten 3-in-1-eDrive-Lösungen und für die schnelle Markteinführung neuer kostengünstiger Technologien.“ — Liam Butterworth, CEO von GKN Automotive

GKN Automotive verfügt über 17 Jahre Erfahrung in der Entwicklung und Integration von Elektroantrieben, die zur Produktion von mehr als einer Million eDrive-Einheiten und einem schnell wachsenden Auftragsbestand geführt hat. Delta Electronics Inc. verfügt über fast 50 Jahre Erfahrung in der Leistungselektronik und unterstützt derzeit die weltweit führenden Elektroauto-Hersteller mit seinem umfassenden Produktportfolio. Die Partnerschaft soll die Position von GKN Automotive als einem der branchenweit führenden Komplettanbieter für elektrischen Antriebsstrang weiter stärken und gleichzeitig auch die Position von Delta Electronics als dominierende Kraft bei Design, Entwicklung und Lieferung von Antriebsstranglösungen und Elektronikprodukten für Elektroautos stärken.

„Delta ist bestrebt, einen umweltfreundlichen Transport mit geringem CO2-Ausstoß zu ermöglichen, indem es Antriebsstranglösungen für Elektrofahrzeuge und Leistungselektronikprodukte wie Traktionswechselrichter, Traktionsmotoren, Bordladegeräte und DC/DC-Wandler anbietet. Wir freuen uns, mit dem führenden Unternehmen GKN Automotive zusammenzuarbeiten, um integrierte eDrive-Einheiten für die nächste Generation von Elektro- und Hybridfahrzeugen zu produzieren.“ — Simon Chang, COO von Delta Electronics

Die neue Zusammenarbeit konzentriert sich auf die Entwicklung von zwei neuen integrierten eDrive-Familien für die Anwendung in verschiedenen Drehmomentklassen für die nächste Generation von Hybrid- und Elektrofahrzeugen. Innerhalb von drei Jahren sollen die neuen 3-in-1-eDrive-Einheiten für den Produktionsstart in einer Vielzahl von Fahrzeugtypen verfügbar sein, von Stadtautos im A-Segment bis zu Executive-Autos im D-Segment und SUVs, die eine Palette von Drehmomentleistungen von 2000 bis 3800 Nm bei Nennleistungen zwischen 80 kW bis 155 kW abdecken sollen. Diese Lösungen sollen einen großen Teil des zukünftigen eDrive-Marktes abdecken, der bis 2030 voraussichtlich einen Wert von mehr als 14 Milliarden Euro haben soll.

Quelle: GKN Automotive — Pressemitteilung

Über den Autor

Michael ist freier Autor und hat stets das große Ganze im Blick: Darum schreibt er nicht nur über E-Autos, sondern auch andere Arten fossilfreier Mobilität sowie über erneuerbare Energien und Nachhaltigkeit im Allgemeinen.

Newsletter

Erhalte jeden Montag, Mittwoch und Freitag aktuelle Themen wie „GKN und Delta entwickeln neue 3-in-1-Systeme für Elektroautos“ sowie die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.
Ja, ich möchte den gratis E-Mail-Newsletter von Elektroauto-News.net abonnieren. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu reicht es auf den Abmeldelink zu klicken, welcher sich in jedem Newsletter befindet.

Fakten & MeinungenDiskutiere mit der E-Community

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

Und weiter gehts. Kaum am Start und schon überschlagen sich die Entwicklungen.

„…Drehmomentleistungen von 2000 bis 3800 Nm bei Nennleistungen zwischen 80 kW bis 155 kW…“
Da ist aber bei den Drehmomenten wohl jeweils eine Null zuviel…

Diese News könnten dich auch interessieren:

Deutsche Post: Doch (noch) kein Ende für den StreetScooter
e.GO Life Next ab 16.990 € angekündigt – Auslieferung ab Juli 2021
Honda SUV e:prototype geht ab 2022 in China an den Start
2
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).