Kurzschluss #14: Wasserstoff-Traktor – Ewige Wasserstoff-Diskussion – Jaguars “Race to Road”-Strategie

Copyright Abbildung(en): shutterstock / Lizenzfreie Stockfoto-Nummer: 317922929

Ausreden keine Zeit für eine Podcast-Folge zu haben gibt es nicht. Zumindest nicht mit Kurzschluss. Denn hierbei handelt es sich wohl um das beliebtestes Format unserer Podcasts. Der Name ist Programm. Versprochen. Denn hinter diesem Titel verbirgt sich unsere kurze, knappe Podcast-Folge, welche interessante Themen aus der vorangegangenen Woche nochmals aufgreift und eben kurz, knapp und prägnant präsentiert. Maximal 20 Minuten lang ist eine solche Folge, schafft es aber dennoch die interessantesten News in sich zu vereinen.

Mag auch daran liegen, dass im Mittelpunkt einer solchen Folge maximal drei bis vier Themen, welche thematisch immer mit E-Mobilität oder Elektroautos verbunden sind, stehen. Was wir diese Woche genau in der Folge Kurzschluss #14 betrachtet haben, verrate ich dir dennoch vorab. Wie du bereits am Titel der Folge erkennen kannst spielt Wasserstoff eine entscheidende Rolle. Zu einem als Energiequelle für einen autonom fahrenden wasserstoffbetriebenen intelligenten 5G-Traktor, der von China aus auf den Markt gebracht wird. Die Diskussionen im Artikel sind hierbei eher wieder Richtung Pro/ Contra Wasserstoff abgerutscht. Sind deswegen aber nicht minder interessant.

Mit der gefühlt “ewigen” Wasserstoff-Diskussion geht es auch weiter. Denn Frank Thelen hat sich die Frage gestellt. Ist Wasserstoff eine Zukunfts – oder nur Brückentechnologie? Für sich hat er bereits eine Entscheidung gefällt. Aber auch darüber gilt es zu diskutieren, argumentieren und je nach Fragestellung die passende Antwort zu finden. Dr.-Ing. David Wenger hat sich hierzu zu Wort gemeldet, seines Zeichens anerkannter Experte für Wasserstofftechnik und Gründer mehrerer Firmen auf diesem Gebiet, und zeigt sich nicht gänzlich einverstanden; wie er im Artikel “Wasserstoff-Experte über die Frage: “Wasserstoff eine Zukunfts – oder nur Brückentechnologie?”” zu verstehen gibt.

Zum Ende der Folge kommen wir noch einmal zur Batteriebetriebenen Elektromobilität zurück. Um genauer zu sein zu Jaguar, welche Mitte der Woche weitere Informationen hinsichtlich deren “Race to Road”-Strategie preisgaben. Beispielsweise darüber welchen Nutzen man bisher daraus ziehen konnte und in Zukunft ziehen wird. Durchaus interessant.

Gerne kannst du mir auch Fragen zur E-Mobilität per Mail zukommen lassen, welche dich im Alltag beschäftigen. Die Antwort darauf könnte auch für andere Hörer des Podcasts von Interesse sein. Wie immer gilt: Über Kritik, Kommentare und Co. freue ich mich natürlich. Also gerne melden, auch für die bereits erwähnten Themenvorschläge. Und über eine positive Bewertung, beim Podcast-Anbieter deiner Wahl, freue ich mich natürlich auch sehr! Danke.

Newsletter abonnieren

Montag, Mittwoch und Freitag die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.

Dir gefällt dieser Beitrag? Teilen auf

Diese News könnten dich auch interessieren:

Eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).