Spieler des FC Bayern künftig mit Audi-Elektroautos unterwegs

Copyright Abbildung(en): Audi

Audi und der FC Bayern München gehen gemeinsam in die Zukunft: Die beiden Marken bilden seit 2002 ein starkes Team und haben ihre Partnerschaft bis zum Jahr 2029 verlängert und inhaltlich ausgebaut. Audi ist und bleibt für die Bayern exklusiver Automobilpartner. Zuletzt schien es, als könnte die Konkurrenz aus München um den Hersteller BMW den begehrten Platz von Audi einnehmen. Dem ist nun also nicht so.

Schwerpunkt des nächsten Jahrzehnts soll eine strategische Zusammenarbeit in den Bereichen innovatives Marketing und Elektrifizierung sein. Deutliches Zeichen: Alle Lizenzspieler des Rekordmeisters erhalten 2020 einen rein elektrischen Audi e-tron, mit dem sie zum Training an die Säbener Straße surren.

Die Partnerschaft von Audi und dem FC Bayern München ist eine Erfolgsgeschichte: Seit 2002 steht die Marke mit den Vier Ringen an der Seite des erfolgreichsten deutschen Fußballklubs, seit 2011 ist Audi zudem Anteilseigner an der FC Bayern München AG. Gemeinsame Events und Initiativen füllten die Zusammenarbeit mit Leben. Der Audi Cup, der 2019 zum sechsten Mal in der Allianz Arena ausgetragen wurde, gehört zu den hochkarätigen europäischen Vorbereitungsturnieren.

„Der FC Bayern München passt perfekt zur strategischen Neuausrichtung von Audi. Wir wollen nah an unseren Fans, Kunden und potenziellen Kunden sein. Als exklusiver Automobilpartner des FC Bayern München haben wir die Möglichkeit, neue Konzepte der Mobilität, Elektromobilität und Konnektivität zu präsentieren und erfahrbar zu machen.“ — Hildegard Wortmann, Vorständin Vertrieb und Marketing der Audi AG

Für die gesamte Flotte, die der FC Bayern von Audi erhält, ist für die komplette Vertragslaufzeit ein durchschnittlicher Höchstwert von maximal 95 Gramm CO2/km vereinbart. Das entspricht quasi der gesetzlichen Vorgabe der EU für Herstellerflotten ab Januar 2020. Mindestens die Hälfte aller Fahrzeuge wird künftig elektrifiziert sein.

„Ich freue mich sehr über die vorzeitige Verlängerung unserer Partnerschaft mit Audi. Für den FC Bayern ist diese Vereinbarung ein wichtiger strategischer Schritt in die Zukunft. Der FC Bayern und Audi arbeiten nun bereits seit mehr als eineinhalb Jahrzehnten vertrauensvoll, seriös und zum Vorteil beider Marken zusammen. Nun ist sichergestellt, dass diese Partnerschaft auch in den kommenden knapp zehn Jahren weitergeführt wird.“ — Karl-Heinz Rummenigge, Vorstandsvorsitzender der FC Bayern München AG

Mit der Vertragsverlängerung haben beide Partner einen langfristigen Planungshorizont für weitere nachhaltig angelegte Aktivitäten. Inhaltlich soll das Engagement auf eine neue Basis gestellt werden: Aus der Fahrzeugpartnerschaft, in deren Rahmen alle Stars und Offiziellen des FC Bayern zu Veranstaltungen und Terminen des Vereins mit Audi-Modellen unterwegs sind, wird eine strategische Kooperation. So sollen gemeinsam die Bereiche Elektrifizierung sowie die Nutzung innovativer Marketingaktionen und Dialogplattformen vorangetrieben werden.

In der Allianz Arena wird die Sichtbarkeit und Erlebbarkeit von Audi für die Besucher verbessert, und im neuen FC Bayern Flagship Store im Zentrum Münchens soll es verschiedene Audi-Angebote geben. Ladesäulen und ein innovatives Mobilitätsangebot sowie Probefahrten rund um die Allianz Arena, auf dem Campus des FC Bayern und auf dem Trainingsgelände an der Säbener Straße sind weitere Projekte der zukünftigen Zusammenarbeit.

Das gemeinsame Engagement der AUDI AG und des FC Bayern München wird darüber hinaus auch sehr intensiv im unternehmenseigenen „Audi Fanclub FC Bayern“ gelebt. Mit mehr als 6000 Mitgliedern ist er der weltweit größte Fanclub des Vereins. Und auch für die Mitarbeiter beinhaltet das Sponsoring wieder zahlreiche Aktivitäten, beispielsweise bei Mitarbeiteraktionen zu Fußballspielen, dem Audi Cup oder bei Meet-&-Greet-Möglichkeiten während der Fahrzeugübergaben an die Spieler. Die neue strategische Partnerschaft umfasst auch die Möglichkeit, einzelne Projekte mit anderen Marken des Volkswagen-Konzerns umzusetzen.

Bayern-Basketballer sind ebenfalls mit dabei

Audi hat auch die Partnerschaft mit den Basketballern des FC Bayern, die seit 2011 besteht, bis ins Jahr 2023 verlängert. „Wir freuen uns, auch in den nächsten Jahren Partner dieses jungen und trendigen Teams zu sein“, sagt Hildegard Wortmann. „Die Heimspiele im Audi Dome und andere gemeinsame Events bieten Audi hervorragende Möglichkeiten, Fans, Kunden und potenzielle Kunden – gerade aus einer jungen und digitalaffinen Zielgruppe – für unsere Marke und Produkte zu begeistern.“ Audi will seine Maßnahmen als Mobilitätspartner in den kommenden Jahren erweitern. Im Mittelpunkt stehen Aktivitäten rund um Elektrifizierung, Digitalisierung und Mobilitätsservices. Spieler und Offizielle fahren weiterhin Audi.

Quelle: Audi — Pressemitteilung vom 14.01.2020

Newsletter abonnieren

Montag, Mittwoch und Freitag die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.

Dir gefällt dieser Beitrag? Teilen auf

Diese News könnten dich auch interessieren:

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Kommentar zum Thema verfassenx
()
x

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).