Fastned baut Schnellladestationen an Frankreichs Autobahn

Fastned baut Schnellladestationen an Frankreichs Autobahn

Copyright Abbildung(en): Fastned

Für Fastneds-CEO Michiel Langezaal stehe fest, dass das Laden von Elektroautos „ein tragfähiges Geschäftsmodell“ ist. Dies stellt das europäische Schnellladenetzwerk für Elektrofahrzeuge erneut unter Beweis. Denn von der „Autoroutes Paris-Rhin-Rhône“ (APRR), der französischen Autobahn- und Mautstraßengruppe, wurde das Unternehmen ausgewählt um neun Schnellladestationen entlang wichtiger französischer Autobahnen zu entwickeln und zu betreiben. Der Vertrag muss noch vom französischen Verkehrsministerium genehmigt werden.

Das Unternehmen wolle sich mit einbringen, wenn es darum geht die bisweilen noch spärliche elektrische Ladeinfrastruktur auszubauen. Geplant sei, dass E-Autofahrer in 15 Minuten eine Reichweite von bis zu 300 km aufladen können. Von Paris nach Lyon, auf dem Weg in die Schweiz und rund um Dijon, sollen die Schnellladestationen entstehen. Wodurch E-Autofahrer die Autoroute du Soleil von Frankreichs Hauptstadt nach Lyon problemlos befahren können. Dies ist das erste Mal, dass Fastned eine Ausschreibung für die Ladeinfrastruktur in Frankreich gewinnt, und das erste Mal, dass APRR eine öffentliche Ausschreibung für die Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge durchführt.

„Wir freuen uns, von APRR ausgewählt worden zu sein, um Schnellladestationen an neun Servicebereichen zu realisieren und zu betreiben. Diese Standorte bieten einen soliden Ausgangspunkt für Fastned in Frankreich. Es zeigt auch den Wert öffentlicher, transparenter Verfahren für die Vergabe solcher Aufträge, um die Realisierung der Ladeinfrastruktur zu beschleunigen. “ – Michiel Langezaal, CEO von Fastned

Nach Aussage von Fastned sei der Bau der Ladestationen für 2021 geplant. Danach kann Fastned die Stationen 14 Jahre lang betreiben. Fastned plant an jedem Standorte den Bau einer großen Ladestation, an der bis zu 16 Fahrzeuge gleichzeitig geladen werden können. Auf diese Weise können täglich Hunderte von Autos pro Standort aufgeladen werden. Die Stationen werden ein Dach mit Solarpaneelen auf einer FSC-zertifizierten Holzkonstruktion haben und 100 % erneuerbare Energie aus einem Mix von Wind- und Sonnenenergie liefern.

Quelle: Fastned – Pressemitteilung vom 23. November 2020

Über den Autor

Sebastian hat Elektroauto-News.net im Juni 2016 übernommen und veröffentlicht seitdem interessante Nachrichten und Hintergrundberichte rund um die Elektromobilität. Vor allem stehen hierbei batterieelektrische PKW im Fokus, aber auch andere Alternative Antriebe werden betrachtet.

Newsletter

Erhalte jeden Montag, Mittwoch und Freitag aktuelle Themen wie „Fastned baut Schnellladestationen an Frankreichs Autobahn“ sowie die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.
Ja, ich möchte den gratis E-Mail-Newsletter von Elektroauto-News.net abonnieren. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu reicht es auf den Abmeldelink zu klicken, welcher sich in jedem Newsletter befindet.

Fakten & MeinungenDiskutiere mit der E-Community

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

Deshalb ist die Aktie so in den Himmel geschossen.

Diese News könnten dich auch interessieren:

Peugeot: „Bis 2025 werden wir unsere Modellpalette zu 100 Prozent elektrifiziert anbieten“
SsangYong X200 – eine weitere futuristische Elektro-SUV-Studie
Škoda: „E-Autos genauso sicher wie Verbrenner“
1
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).