Countdown: Noch 8 Wochen bis zum Start der WAVE Switzerland

Copyright Abbildung(en): WAVE Trophy

Rund 30 Teilnehmer bereiten sich mit ihren E-Autos, E-Motorrädern und S-Pedelecs soeben auf die WAVE Switzerland 2020 vor, die vom 11. bis 19. September 2020 stattfinden wird. Die grösste E-Mobil-Rallye der Welt steht in diesem Jahr unter dem Motto “Energy Tour” und wird gesponsert von “Romande Energie”, dem grössten Energieunternehmen der Westschweiz. Die Tour führt über rund 1400 km und 8 Alpenpässe entlang der Grand Tour of Switzerland durch alle vier Sprachregionen der Schweiz.

Nebst den touristischen Highlights der Schweiz wie zum Beispiel die Rheinfälle bei Schaffhausen besuchen die Teilnehmer auch verschiedene Unternehmen und Pioniere aus dem Energiesektor, die einmalige Einblicke hinter ihre Kulissen gewähren. Zu nennen sind hierbei zum Beispiel das grösste schwimmende Solarkraftwerk der Alpen auf dem Stausee “Lac de Toules” am Grossen Sankt Bernhard oder das renommierte Paul-Scherrer-Institut in Villigen, das als Startort fungiert. In der Stadt Uster in der Nähe von Zürich organisiert die WAVE auch erstmals das “Better-Planet-Festival”, an dem diverse Organisationen und Unternehmen aus dem Bereich der Nachhaltigkeit, der Energie und der Mobilität ihre Ideen und Produkte präsentieren. Die Teilnehmer müssen unterwegs zudem auch diverse Fragen beantworten und einen Geschicklichkeits-Parcours absolvieren. Wer am Schluss am meisten Punkte hat, gewinnt die prestigeträchtige WAVE-Trophy.

Die WAVE findet seit 2011 jedes Jahr statt und wird dieses Jahr erneut zwei Mal ausgetragen. Die erste WAVE, die WAVE-Top-of-the-Alps, ist soeben am vergangenen Freitag zu Ende gegangen. 10 teilnehmende Fahrzeuge hatten sich eine besondere Herausforderung zum Ziel gesetzt: In einer Woche über die höchsten Alpenpässe von Österreich, Slowenien, Italien und der Schweiz. Insgesamt waren über 13 Pässe in den Alpen und den Dolomiten zu bezwingen, was die Teilnehmer – die übrigens aus der Schweiz, Deutschland, Österreich und Holland angereist waren – mit Bravour bestanden. Bei der WAVE geht’s aber weniger um das Aufstellen von Rekorden, sondern um den Spass und das Abenteuer in einer Gruppe von Gleichgesinnten.

Bilder sagen mehr als tausend Worte – die Videos von der WAVE Top oft the Alps geben wohl den besten Einblick. Für die WAVE Switzerland sind letzte Startplätze noch frei. und der Anmeldeschluss ist am 5. August 2020. Mehr Infos unter www.wavetrophy.com.


Louis Palmer ist ein Schweizer Umweltaktivist und Gründer der E-Rallye WAVE Trophy. Im aktuellen Artikel gibt er einen Ausblick auf die nächste, bevorstehende WAVE Trophy.

Newsletter abonnieren

Montag, Mittwoch und Freitag die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.

Dir gefällt dieser Beitrag? Teilen auf

Diese News könnten dich auch interessieren:

Eine Antwort

  1. Die WAVE ( World Advanced Vehicle Expedition ) https://www.facebook.com/wavetrophy leistet seit über einem Jahrzehnt einen wichtigen Beitrag Elektromobilität den Leuten nahe zu bringen.
    Auch 2020 werde ich wieder mit meinem 80edays Tesla Roadster auf der Energy Tour durch die Schweiz mit dabei sein. Freue mich sehr 🙂
    Vielen Dank an den international bekannten Tour Direktor Louis Palmer, der die Welt schon 2007/2008 in einem Solartaxi bereiste.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).