Citroëns neuer Plug-in-Hybrid C5 Aircross ab 32.262 Euro nach Umweltbonus zu haben

Citroen-Plug-in-Hybrid-C5-Aircross

Copyright Abbildung(en): Citroën

Citroën hat seinen neuesten Plug-in-Hybrid C5 Aircross vorgestellt. Die Preise für den Hybrid-SUV beginnen bei 39.372 Euro (inkl. 16 Prozent MwSt. in Deutschland) für das Modell C5 Aircross Hybrid 225 Stop&Start Feel Pack. Dank der Innovationsprämie der Bundesregierung können Kunden 7110 Euro (4500 Euro vom Staat, zzgl. 2250 Euro plus 16 Prozent MwSt. (360 Euro) vom Hersteller) sparen. So ist der C5 Aircross SUV Hybrid bereits ab 32.262 Euro inklusive Mehrwertsteuer zu haben.

Das Antriebslayout stehe für sorgenfreie Mobilität, so Citroën: Im Alltag genießen die Kunden die Vorteile des elektrischen Antriebs. Dank einer rein-elektrischen Reichweite von 54 Kilometern (WLTP-Zyklus) können sie sich überall in der Stadt bewegen − auch dort, wo künftig eventuell Fahrverbote drohen. Bei längeren Strecken übernimmt der Verbrennungsmotor das Kommando und sorgt für hohe Fahrleistungen. Mit dem C5 Aircross Hybrid richtet sich Citroën an alle Kunden, die niedrige Betriebskosten schätzen, einen Beitrag zur Energiewende leisten und sich im Alltag umweltschonend fortbewegen wollen, ohne auf den gewohnten Komfort auf längeren Reisen verzichten zu müssen.

Die neue Hybridversion bleibt den hohen Personalisierungseigenschaften der Version mit Verbrennungsmotor treu und setzt darüber hinaus „elektrisierende“ Akzente. Das neue blaue Style-Paket ist dem Plug-in-Hybrid vorbehalten. Mit den Style-Paketen, die für alle Antriebsarten des Citroën C5 Aircross erhältlich sind, sind insgesamt 39 verschiedene Außenvarianten möglich. Das blaue Logo „hybrid“ an der Heckklappe und der Buchstabe „h“ an den vorderen Kotflügeln sind das Markenzeichen des Citroën C5 Aircross Hybrid. Der Ladeanschluss ist an der linken Karosserieseite, die Tankklappe an der rechten Karosserieseite angebracht.

Citroen-Plug-in-Hybrid-C5-Aircross-Laden
Citroën

Über den Drehregler auf der Mittelkonsole kann der Fahrer zwischen drei Modi auswählen: Elektrisch, Hybrid oder Sport. Der Plug-in-Hybrid-Antrieb ist mit 32 g/km CO2-Emissionen (WLTP-Zyklus) sparsam, effizient und leistungsstark zugleich. Im Hybrid-Modus vereinen beide Motoren ihre Kräfte: Sie entwickeln eine Systemleistung von 224 PS (Benzinmotor 180 PS, Elektroantrieb 80 kW), die sie an die Vorderräder abgeben und das Drehmoment von 320 Nm steht sofort bereit. Im rein elektrischen Fahrbetrieb ist eine Geschwindigkeit bis zu 135 km/h möglich. Der kombinierter Verbrauch liegt laut WLTP-Messung bei 1,4 Liter je 100 km.

Der neue Citroën C5 Aircross Hybrid fährt bis zu 54 Kilometer rein elektrisch und lokal emissionsfrei. Im B-Modus verlangsamt das Fahrzeug seine Fahrt, ohne dass der Fahrer dafür auf das Bremspedal treten muss und die Rückgewinnung der Brems- und Verzögerungsenergie wird verstärkt, wodurch die Batterie teilweise nachgeladen wird und sich die Reichweite im rein elektrischen Modus erhöht. Die Hochvolt-Batterie hat eine Kapazität von 13,2 kWh. Citroën gewährt auf die Batterie eine Garantie von acht Jahren oder 160.000 Kilometern für 70 Prozent der Ladekapazität.

An einer Haushaltssteckdose erfolgt das vollständige Nachladen innerhalb einer Nacht, an einer verstärkten 14A-Steckdose innerhalb von vier Stunden und an einer Standard-Steckdose innerhalb von sieben Stunden. An einer Wall Box mit 32A-Anschluss mit dem optionalen 7,4 kW Ladegerät beträgt die Ladezeit weniger als drei Stunden. Lädt das Fahrzeug, werden im 12,3 Zoll großen Kombiinstrument die verbleibende Ladezeit (h/min) bis zum vollständigen Aufladen, die elektrisch zurückgewonnene Reichweite (km) und der Ladezustand der Batterie (in Prozent) angezeigt. Über die Funktion „ë-Save“ kann der Kunde seine Fahrten vorausplanen und sicherstellen, dass er über eine elektrische Energiereserve verfügt. Dies ist insbesondere dann nützlich, wenn eine Fahrt durch ein Stadtgebiet bevorsteht.

Citroen-Plug-in-Hybrid-C5-Aircross-Cockpit
Citroën

Der Innenraum steht ganz im Zeichen des Komforts, so Citroën. Hoher Akustikkomfort, pfiffige Ablagen und bedienungsfreundliche Ausstattungen sollen das Wohlbefinden an Bord steigern. Die Advanced Comfort Federung filtert Fahrbahnunebenheiten heraus und erhöht den Fahrkomfort. Eine Besonderheit der Hybrid-Version ist die Mehrlenker-Hinterachse, die eine gleichbleibende Laufruhe gewährleisten soll. Auch die breiten, komfortablen Advanced Comfort Sitze mit weichen und warmen Materialien sollen für einen Wohlfühleffekt sorgen. Der Citroën C5 Aircross Hybrid verfügt über einen randlosen, abblendbaren Innenspiegel, unter welchem im elektrischen Fahrbetrieb eine blaue Kontrolllampe aufleuchtet.

Wie die klassischen Versionen mit Verbrennungsmotor zeichnet sich auch der Hybrid durch ein großzügiges Raumangebot und eine hohe Variabilität aus. Die hinteren Einzelsitze sind versenkbar, verschiebbar und verstellbar. Mit einem Kofferraumvolumen von bis zu 600 Litern gehört das Modell zu den Lademeistern im Segment der C-SUV Plug-in-Hybride. Unter dem doppelten Kofferraumboden lassen sich zum Beispiel die Ladekabel leicht verstauen. Sind die hinteren Sitze versenkt, entsteht eine ebene Ladefläche. Die Ladelänge von 1,90 Metern ist mit der des Citroën C5 Aircross mit Verbrennungsmotor identisch.

Moderne Konnektivitätstechnologien sollen mehr Sicherheit und einfache Navigation bei maximalem Komfort bieten. Die Connect Box ist die Basis für die Anzeige von Fahrzeuginformationen in der MyCitroën App. Zusätzlich setzt das Fahrzeug automatisch einen Notruf ab und übermittelt den Standort im Fall von ausgelösten Airbags. Bei einem Unfall oder bei Unwohlsein eines Passagiers genügt der Druck auf die rote SOS-Taste, um mit dem Notruf verbunden zu werden. Das Navigationssystem Citroën Connect Nav bietet in Verbindung mit vernetzten Services wie TomTom Traffic Verkehrsverhältnisse in Echtzeit, die auf dem 10-Zoll-Touchscreen dargestellt werden. Bei Bedarf werden auch Ladestationen/Tankstellen inklusive Preisen, Parkhäuser mit den entsprechenden Gebühren, der Wetterbericht sowie lokale Sehenswürdigkeiten angezeigt. Dank Mirror Link können die Funktionen des Smartphones auf dem Touchscreen des Fahrzeugs genutzt werden. Die Funktion ist mit Apple CarPlay und Android Auto kompatibel.

Quelle: Citroën – Pressemitteilung vom 23.10.2020

Über den Autor

Michael ist freier Autor und hat stets das große Ganze im Blick: Darum schreibt er nicht nur über E-Autos, sondern auch andere Arten fossilfreier Mobilität sowie über erneuerbare Energien und Nachhaltigkeit im Allgemeinen.

Newsletter

Erhalte jeden Montag, Mittwoch und Freitag aktuelle Themen wie „Citroëns neuer Plug-in-Hybrid C5 Aircross ab 32.262 Euro nach Umweltbonus zu haben“ sowie die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.
Ja, ich möchte den gratis E-Mail-Newsletter von Elektroauto-News.net abonnieren. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu reicht es auf den Abmeldelink zu klicken, welcher sich in jedem Newsletter befindet.

Fakten & MeinungenDiskutiere mit der E-Community

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

Habe heute meine zweite Probefahrt und werde ihn wohl bestellen. Aktuell mit 0% Leasing. Sehr schönes Auto!

Nicht nur schön, auch ein sehr komfortables Familienauto. Dies dank perfektem Fahrwerk, welches im Notfall auch Geschwindigkeiten von über 200KM/h aushalten kann. Mit der 8 Gangautomatik errreicht er bei gemütlicher Fahrweise im reinen E Modus , WLTP Messwert, laut den ersten Tests , immer vorausgesetzt , dass man so fährt wie mit einem reinen E Auto, knapp 5 Liter Benzinverbrauch auf 100 Km. Da die ges. Systemleistung der beiden Motoren richtig nur mit 224 PS angegeben wird, hängt damit zusammen, dass aus technischenn Gründen nicht einfach die Addition der beiden Antriebsquellen genommen werden kann. Damit liegt er auch im Bereich der PHEV s von VW, z. Beispiel dem Tiguan. Elegant auch die Einzelumklappung der hinteren 3 Sitze, welche so die Kofferraumgrösse nach Wunsch vergrössern lässt.
Dringende Forderung an PSA:
Baut auch hier den doppelt so grossen Akku ein.
Gewicht, Raumbedarf und Preis sind am Sinken.
Das was Polestar kann, könnt ihr auch.

So: hab unterschrieben!

Diese News könnten dich auch interessieren:

Aston Martin erwartet höhere Verkaufszahlen mit Elektroautos
Polestar Servicenetzwerk wächst um weitere Partner
Wie die E-Mobilität und autonomes Fahren das Autodesign verändern werden
3
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).