Amazon setzt bis 2025 auf 10.000 E-Fahrzeuge in indischer Lieferflotte

Amazon setzt bis 2025 auf 10.000 E-Fahrzeuge in indischer Lieferflotte

Copyright Abbildung(en): Hadrian / Shutterstock.com

Amazon Indien hat sich verpflichtet, bis zum Jahr 2025 10.000 Elektrofahrzeuge in seine Lieferflotte aufzunehmen. Dies ist Teil der Bemühungen des Unternehmens, den CO2-Fußabdruck und die Umweltauswirkungen seiner Aktivitäten im Land zu reduzieren. Dies steht im direkten Zusammenhang mit der Bekanntgabe des „The Climate Pledge“ von Mitte September 2019, welchen man gemeinsam mit Global Optimism ins Leben gerufen hat. Hierbei handelt es sich um eine Verpflichtung, das Pariser Abkommen 10 Jahre früher zu erfüllen.

Amazon gab zu verstehen, dass das Engagement für die Elektromobilität auf erfolgreiche Pilotprojekte in mehreren Städten im vergangenen Jahr zurückgeht und seine Elektroflotte innerhalb des Jahres in 20 Städten im ganzen Land, einschließlich Delhi NCR, Bangalore und Hyderabad, in Betrieb gehen wird. Bereits im vergangenen Jahr wurde bekannt, dass bis 2030 100.000 E-Transporter von Rivian bei Amazon zum Einsatz kommen sollen, die ersten 10.000 bis 2022. Auch in Deutschland geht Amazon auf Shoppingtour und verleibt sich ein ums andere E-Auto ein, um die eigene Flotte zu elektrifizieren.

„Wir bei Amazon India sind bestrebt, eine Lieferkette aufzubauen, die die Auswirkungen unserer Aktivitäten auf die Umwelt minimiert. Wir werden weiterhin in die Elektrifizierung unserer Lieferflotte investieren und damit unsere Abhängigkeit von nicht erneuerbaren Ressourcen reduzieren.“ – Akhil Saxena, Vice President, Customer Fulfillment – APAC & Emerging Markets, Amazon

Bisher habe man bei Amazon India vor allem mit kleineren OEMs zusammengearbeitet, werde für den umfangreichen Rahmen der Elektrifizierung nun auch mit großen Herstellern ins Gespräch gehen. Das Unternehmen wird sowohl drei- als auch vierrädrige Elektrofahrzeuge einführen, die in Indien entwickelt und hergestellt werden sollen. Der Plan von Amazon, Elektrofahrzeuge in seine Lieferflotte aufzunehmen, ist Teil des Fünfjahresplans des Unternehmens, der die Schaffung von einer Millionen neuer direkter und indirekter Arbeitsplätze und den Export von Waren im Wert von 10 Milliarden Dollar von kleinen und mittleren Unternehmen und Herstellern in Indien umfasst. Zu beachten ist, dass die Einführung der 10.000 Elektrofahrzeuge zusätzlich zu den bereits angekündigten 100.000 E-Fahrzeuge bis 2030 erfolgen wird.

Quelle: ETtech.com – Amazon to add 10,000 electric vehicles into its delivery fleet by 2025

Über den Autor

Sebastian hat Elektroauto-News.net im Juni 2016 übernommen und veröffentlicht seitdem interessante Nachrichten und Hintergrundberichte rund um die Elektromobilität. Vor allem stehen hierbei batterieelektrische PKW im Fokus, aber auch andere Alternative Antriebe werden betrachtet.

Newsletter

Erhalte jeden Montag, Mittwoch und Freitag aktuelle Themen wie „Amazon setzt bis 2025 auf 10.000 E-Fahrzeuge in indischer Lieferflotte“ sowie die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.
Ja, ich möchte den gratis E-Mail-Newsletter von Elektroauto-News.net abonnieren. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu reicht es auf den Abmeldelink zu klicken, welcher sich in jedem Newsletter befindet.

Fakten & MeinungenDiskutiere mit der E-Community

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Diese News könnten dich auch interessieren:

GM enthüllt neue E-Auto-Motoren für seine vollelektrische Zukunft
Rallye Dakar: Audi testet Rallyestromer RS Q e-tron in Marokko
MG MAZE Concept verspricht Spielen, Entdecken und Abenteuer
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).