ABB liefert Stromversorgung für Northvolt-Batteriefabrik

Copyright Abbildung(en): ABB

Eine zuverlässige und effiziente Stromverteilung ist ein wichtiger Baustein für den Bau einer der größten und modernsten Lithium-Ionen-Batteriefabrik Europas, welche Northvolt momentan im nordschwedischen Skellefteå errichtet. ABB wird die Stromversorgungsinfrastruktur vom lokalen Netz bis in die Produktionsanlagen liefern, wie das Unternehmen mitteilt. Das Stromnetz soll ab 2021 schrittweise in Betrieb genommen werden, wenn auch die Batterieproduktion beginnen soll.

Die effiziente Elektrifizierung und Speicherung erneuerbarer Energien sind wichtige Voraussetzungen für eine klimaneutrale Gesellschaft. Mit dem Bau seiner Batteriefabrik trägt Northvolt dazu bei, die Energiewende zu einer klimaneutralen Gesellschaft voranzutreiben. Das Werk wird zunächst eine Produktionskapazität von 16 GWh pro Jahr haben.

Die Lieferung von ABB, die eine stabile und zuverlässige Stromversorgung für das Werk gewährleisten soll, umfasst das Projektmanagement, das Design, die Beschaffung aller Geräte von Drittanbietern, die Überwachung der Installation sowie die Inbetriebnahme. Der Lieferumfang umfasst auch Transformatoren, Schaltgeräte, Kabel und Installationsmaterialien, Schutzausrüstung und Steuerungssysteme.

„Northvolt ist für ABB ein strategisch wichtiger Kunde und Partner. Für uns ist es wichtig, ihn beim Bau der umweltfreundlichsten Lithiumbatterie der Welt zu unterstützen. Der Bau der Batteriefabrik in Skellefteå ist ein Meilenstein auf dem Weg zu einer Gesellschaft ohne fossile Brennstoffe.“ — Björn Jonsson, Hub Business Line Manager, North Europe, Process Industries, ABB

Die Stromversorgung der Batteriefabrik ist auf hohe Energieeffizienz und geringe Verluste ausgelegt. Das kostengünstige Design wird von ABB und Northvolt gemeinsam entwickelt und basiert auf den spezifischen Anforderungen und Anforderungen von Northvolt an die Zuverlässigkeit.

ABB hatte zuvor bereits mehrere Aufträge für die Stromversorgung und Automatisierung für die Entwicklungs- und Demo-Fabrik von Northvolt Labs in Västerås erhalten. Diese Lieferungen umfassten die Elektrifizierung, Überwachung des chemischen Prozesses, das Steuerungssystem sowie Kontrollräume mit moderner Bedienerumgebung. Northvolt Labs nahm die Produktion Ende 2019 auf.

Quelle: ABB — Pressemitteilung vom 09.01.2020

Newsletter abonnieren

Montag, Mittwoch und Freitag die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.

Dir gefällt dieser Beitrag? Teilen auf

Diese News könnten dich auch interessieren:

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).