Workhorse sieht Finanzierung für G.M. Lordstown Factory gesichert

Workhorse noch immer an Fabrik von GM interessiert
shutterstock / Lizenzfreie Stockfotonummer: 744516550
shutterstock / Lizenzfreie Stockfotonummer: 744516550

Die Workhorse Group sorgte im Mai für Aufmerksamkeit, als Gerüchte aufkamen, dass man die Lordstown Factory von General Motor übernehmen wird. Kurz darauf sicherte sich Workhorse ein 25 Millionen USD-Investment für die Fertigstellung seines Elektro-Lieferwagens. Zudem scheint die Finanzierung für G.M. Lordstown Factory gesichert.

Bei seinem Besuch in Ohio am Dienstag kündigte Mike Pence, Vizepräsident von Workhorse, an, dass sich die Workhorse Group die Finanzierung für den Kauf der GM-Fabrik in Lordstown, Ohio, zum Bau von Elektrofahrzeugen gesichert hat.

Derzeit blickt man bei Workhorse auf einen fast fertigen Elektro-Lieferwagen, welcher bei verschiedensten Unternehmen zum Einsatz kommen könnte. Am interessantesten erscheint hierbei ein Großserienauftrag bei der United States Postal Service. Unter Berufung auf Workhorse-Chef Duane Hughes berichtet trucks.com, dass UPS 950 weitere der elektrifizierte Lieferwagen in Betrieb nimmt. Die Serienfertigung des E-Lieferwagens könnte in Lordstown erfolgen.

Die Fabrik in Lordstown wurde stillgelegt, nachdem GM im vergangenen November beschlossen hatte, die Produktion des Cruze zusammen mit mehreren anderen Pkw-Modellen einzustellen. Zu diesen Modellen gehörte der Plug-in-Hybrid Chevrolet Volt, der in einem anderen Werk in Michigan produziert wurde.

Nachdem Präsident Trump zum ersten Mal den Workhorse-Deal angekündigt hatte, sagte Firmengründer Steve Burns: “Das erste Fahrzeug, das wir bauen würden, wenn wir den Lordstown-Komplex kaufen würden, wäre ein kommerzieller Elektro-Pickup, der die Technologie von Workhorse mit der Fertigungskompetenz von Lordstown verbindet”.

Wie GreenCarReports von General Motor erfahren haben will, sein man in puncto Verkauf der Lordstown Factory an Workhorse nicht weitergekommen. Die Verhandlungen seien noch am Laufen.

Quelle: GreenCarReports – VP Mike Pence says Workhorse deal to proceed for GM Lordstown plant

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.