VW ID.3 1ST Edition knackt 30.000 Reservierungen

Über 30.000 Reservierungen für ID.3 1ST Edition
Volkswagen AG
Volkswagen AG

Kurz vor Beginn der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt sind bei Volkswagen bereits über 30.000 Reservierungen für den ID.3 eingegangen. Mitte August hatten wir zuletzt berichtet, dass man die 90% Grenze der Registrierungen für die limitierte Edition der VW ID.3 1ST Edition geknackt hat.

Laut Volkswagen stammen die meisten Reservierungen aus Deutschland, Norwegen, Niederlande, Schweden und Großbritannien. Des Weiteren haben sich über 100.000 weitere ID. Fans für den Newsletter angemeldet, mit dem Volkswagen regelmäßig über die neue voll elektrische ID. Familie sowie Themen rund um die E-Mobilität informiert.

“Bereits vor der IAA haben wir unser Ziel von 30.000 Reservierungen für die ID.3 1ST Edition erreicht. Dieser Erfolg zeigt, dass der ID.3 zum richtigen Zeitpunkt kommt. Mehr und mehr Menschen wollen auf die E-Mobilität umsteigen.” – Jürgen Stackmann, Mitglied des Vorstands der Marke Volkswagen Pkw für Vertrieb, Marketing und After Sales

Seit Mai dieses Jahres können sich Interessenten in Europa für einen Betrag von 1.000 Euro einen Produktionsslot für die limitierte Launch-Edition des ID.3 unverbindlich reservieren. Wer möchte kann seinen ID.3 1ST zu einem späteren Zeitpunkt in einer von vier Farben und drei Versionen mit großen Felgen und erweiterter Ausstattung endgültig bestellen.

Von Interesse könnte durchaus auch die Tatsache sein, dass der ID.3 den Kunden bilanziell CO2-neutral übergeben wird. Zudem erhalten Kunde der Pre-Booking-Sonderedition ID.3 1ST bei Kauf zusätzlich ein Jahr kostenlos Strom bis maximal 2.000 kWh.

“Wer noch Interesse an einem ID.3 1ST oder einem frühen Serienmodell des ID.3 hat, sollte sich auf jeden Fall weiter bei uns registrieren. Unsere Märkte führen Wartelisten für Nachrücker. Denn erfahrungsgemäß gibt es bis zum verbindlichen Bestelltermin immer noch Bewegung” – Jürgen Stackmann,  Mitglied des Vorstands der Marke Volkswagen Pkw für Vertrieb, Marketing und After Sales

Die Produktion des ID.3 1ST startet, wie geplant, Ende 2019. Die ersten Fahrzeuge werden Mitte 2020 ausgeliefert. Der IAA-Auftritt von Volkswagen wird in diesem Jahr ganz im Zeichen des ID.3 und der Elektromobilität stehen. Wie es nach dem ID.3 weitergeht, kann der Messebesucher bereits mit einem ersten Blick auf das nächste Modell der ID. Familie erahnen. Darüber hinaus wird man das neue Erscheinungsbild der Marke sowie das neue VW Logo präsentieren. Dieses hat dort ebenfalls Weltpremiere.

Quelle: Volkswagen AG – Pressemitteilung vom 04. September 2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.