Uniti One: E-Kleinwagen aus Schweden kann vorbestellt werden

Uniti One kann vorbestellt werden

Copyright Abbildung(en): Uniti One | Photo by Karl-Fredrik von Hausswolff

Der Artikel wurde ursprünglich am 08. Juli 2019 veröffentlicht und hat am 09. Juli 2019 ein Update erfahren.

Anfang März 2018 hat das Elektroauto-Startup Uniti einen funktionierenden Prototyp des Uniti One in einem kurzen Video vorgestellt. Kurz darauf war die Rede davon, dass ein potenzielles Verkaufsvolumen von über 50 Millionen Euro besteht. Seit Ende der vergangenen Woche kann der E-Kleinwagen vollständig bezahlt werden – jedoch ohne zuvor ein Serienreifes Fahrzeug zu sehen.

Angedacht ist der Einsatz des Uniti One als erschwinglicher Stadtpendler, der mit Fahrzeugen ähnlich dem Smart konkurrieren kann. Der Preis beträgt „unter €19.900“: Hierfür erhält man ein E-Fahrzeug mit 300 km Reichweite, auf Grundlage eines 22 kWh Akkupacks – so eine der früheren Aussagen des Unternehmens. Beim letzten Crowdfunding wurde gesagt, dass der Preis 22.- 23.000 Euro betragen soll.

Der Uniti One ist nach Aussage des Startups in der Lage Gleichstrom zu laden, dies bedeutet, dass innerhalb von 30 Minuten rund 200 Kilometer Reichweite wieder aufgeladen werden können.

Normalerweise sind Kleinwagen sehr kastenförmig mit schlechter Aerodynamik, aber das ist bei diesem Elektroauto nicht der Fall. Mit zwei Tandemsitzen – genau wie der Renault TWIZY – ist dieses Elektroauto perfekt für die Stadtumgebung geeignet.

Zielspezifikationen des Uniti One

  • 240 km Reichweite
  • 130 km/h Höchstgeschwindigkeit
  • Hinterradantrieb
  • Zwei Motoren mit einer Leistung von 120 kW
  • 26 kWh Akkupack, DC-Schnellladung
  • 25 min von 20- 80 %
  • 900 kg Bruttogewicht

Quelle: pushevs.com – Uniti One available to pre-order

Newsletter abonnieren

Montag, Mittwoch und Freitag die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.

Dir gefällt dieser Beitrag? Teilen auf

Diese News könnten dich auch interessieren:

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
6 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

2 eMotoren mit 120kw??
Dazu 900kg.
Ist ja ein kleiner Dragster.

Es gibt seit Jahren €149-Vorbestellungen…
Neu ist nun, dass Sie den vollen Betrag bezahlen können, um die Produktion zu finanzieren?
Beim letzten Crowdfunding wurde gesagt, dass der Preis 22-23000 EUR betragen soll. Wer möchte das im Voraus bezahlen, bevor etwas serienreifes angezeigt wird? Bisher ist es nur ein Konzeptauto.

Ich hatte die Mail von Uniti so verstanden, dass ich mir als Reservierer jetzt auch ein 1st-Edition-Modell vorbestellen kann. Die 149 Euro habe ich nämlich schon Mitte 2018 nach Schweden überwiesen…

Kann das auch in DE bestellt werden? Und was ist mir der Förderung?

Ich habe im Jahr 2018 die 149,-€ bezahlt, mit der damaligen Info das das Fahrzeug 2019 geliefert werde.
Wir schreiben jetzt Februar 2020 und es ist noch nichts geschehen, ich vermute so langsam das sich hier unseriöse Geschäftsleute auf Kosten anderer bereichern.

6
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).