“The Waste Cleaner 66” reinigt vollelektrisch Häfen, Binnen- und Küstengewässern

Copyright Abbildung(en): Torqeedo

Torqeedo, Weltmarktführer bei der Elektromobilität auf dem Wasser, setzt auf BMW i3 Lithium-Ionen-Akku für eigene E-Boote. In einem Erfahrungsbericht vom Starnberger See haben wir euch die ganz besonderen Elektro-Boote des Unternehmens bereits vorgestellt. Nun geht Torqeedo neue Wege und reinigt vollelektrisch Häfen, Binnen- und Küstengewässern.

Mit “The Waste Cleaner 66” setzt die Marke auf das eigener Aussage nach leistungsstärkste vollelektrische Boot der Welt zur Reinigung der Verschmutzung in Binnengewässern und Häfen. Angetrieben wird das Schiff durch einen Torqeedo 25 kW Deep Blue-Motor, welcher seine Energie aus einer 40 kWh Deep Blue-Batterie bezieht. Das Zusammenspiel von E-Motor und Deep Blue-Batterie ist in der Lage, bei einer Reinigungsgeschwindigkeit von zwei Knoten, eine Betriebsdauer von bis zu acht Stunden zu ermöglichen.

Torqeedo

Dank einer patentierten Technologie ist es dem sechs Meter langen Aluminiumboot, auf der EFINOR-Werft in Paimpol, möglich bis zu 700 kg feste Abfälle und 1.000 l flüssige Abfälle, einschließlich Kohlenwasserstoffe, aufzunehmen. Die Besonderheit hierbei ist, dass das Reinigungssystem automatisch Wasser und Kohlenwasserstoffe trennt, um eine Emulgierung zu verhindern.

“Wir sind überzeugt, dass lokales Handeln ein nachhaltiges Handeln ist. Unsere Teams haben eng mit den Ingenieuren von Torqeedo zusammengearbeitet, um ein hocheffizientes, klimaneutrales Schiff zu entwickeln, das den Bedürfnissen von Häfen und Marinas entspricht, um das Wasser sauber zu halten und gleichzeitig die Umweltbelastung zu reduzieren.” – Benjamin Lerondeau, CEO von EFINOR Sea Cleaner

Entwickelt wurde das Boot für den Einsatz in Binnengewässern, Häfen und Küstengewässern, einschließlich in Bereichen mit Landungsstegen und engen Kurven, in denen der Zugang schwierig ist. ebenfalls ist The Waste Cleaner 66 in der Lage im Stillstand, aber auch während der Fahrt (vorwärts oder rückwärts) Müll aufzusagen. Es kann für den Straßentransport auf einem Trailer befestigt werden und verfügt über einen einzigen Hebepunkt für ein einfaches Zuwasserlassen und aus dem Wasser holen.

“Das Schiff ‚The Waste Cleaner 66‘ ist der ideale Ausgangspunkt für die Elektrifizierung. Der Deep Blue-Elektromotor bietet das Drehmoment und die Manövrierfähigkeit, die erforderlich sind, um Schmutz aus dem Wasser zu entfernen, ohne dabei Lärm oder Abgase zu verursachen. Wir stoßen bei anderen Betreibern von Müllentsorgungsschiffen auf der ganzen Welt auf großes Interesse an elektrischer Energie.” – Dr. Christoph Ballin, CEO von Torqeedo

Quelle: Torqeedo – Pressemitteilung vom 03. Dezember 2019

Newsletter abonnieren

Montag, Mittwoch und Freitag die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.

Dir gefällt dieser Beitrag? Teilen auf

Diese News könnten dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).