Tesla stellt vollelektrisches Quad-Bike vor

Tesla stellt vollelektrisches Quad Bike vor

Copyright Abbildung(en): Tesla

“One more thing” – ein Ausspruch, welchen man von Apple-Gründer Steve Jobs im Hinterkopf behalten hat, den sich Elon Musk wohl auch zu Herzen genommen hat. Denn neben der lang erwarteten Cybertruck Weltpremiere in der SpaceX-Raketenfabrik in der Nähe von Los Angeles, gab Musk einen Ausblick auf ein weiteres vollelektrisches Fahrzeugs von Tesla: ein Quad.

Gegen Ende der Veranstaltung enthüllte Musk die Tatsache, dass man an einem ATV / Quad-Bike bei Tesla gearbeitet habe, welches perfekt mit dem neuen Cybertruck der Marke harmoniert. Ein Fahrer navigierte das vollschwarze Quad auf die Bühne, bevor er absprang, um es auf den neu vorgestellten Pickup zu laden. Hierzu fuhr er “Cybertruck-Tresor” – sprich die Abdeckung des Laderaums zur Seite und manövrierte das Quad über die Laderampe auf den Cybertruck. Im Anschluss steckte er das E-Quad von Tesla in eine Ladestation über dem rechten Hinterreifen des Trucks.

Wie man weiß sind Quads seit langem ein Verkehrsmittel für alle, die sich für Outdoor-Aktivitäten interessieren. Diese werden in der Regel mit Benzin und Produkten auf Benzinbasis betrieben. Es gibt nur sehr wenige elektrische ATVs auf dem Markt. Wenn überhaupt kommen diese eher für Kinder in Frage, um eine erste Berührung zu ermöglichen. Das derzeit einzige vollelektrische Quad auf dem Markt ist derzeit das Stealth Electric ATV, das einen 4 kW-Motor zur Unterstützung von 72 Volt Leistung verwendet, was ihm eine Reichweite von um die 56 Kilometer und Geschwindigkeiten von bis zu 56 km/h ermöglicht.

Während Tesla bemerkte, dass der neue Cybertruck für diejenigen nützlich sein wird, die ihn im Gelände einsetzen wollen, wird das vollelektrische Quad den Einsatz des neuen elektrischen Pickups im Freien ergänzen. Der Vorteil der Möglichkeit, das Quad von der Ladefläche des Cybertrucks aus aufzuladen, bietet zusätzlichen Komfort, da die Besitzer nicht gezwungen sein werden, Benzin mit zu transportieren. Angaben zu Preis, Batteriekapazität, Höchstgeschwindigkeit, Reichweite und Schleppkapazität des Quads sind zu diesem Zeitpunkt noch unbekannt.

Quelle: InsideEVs – Tesla surprises with all-electric ATV at the end of Cybertruck event

Newsletter abonnieren

Montag, Mittwoch und Freitag die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.

Dir gefällt dieser Beitrag? Teilen auf

Diese News könnten dich auch interessieren:

2 Antworten

  1. endlich mal eine “Kiste” die einfach anderst ist … ohne nutzloße lange “Motorhaube” … COOL … hätte von Lamborghini sein können, aber halt, die gehören ja zu Audi/VW

  2. Achherje….Endlich mal in diese Richtung etwas, woran auch ich Interesse hätte (als Erwachsener). Hoffentlich gibt es das Quad zum Kauf ohne den Truck? Mehr Akkuleistung (und damit Reichweite), sowie höherer Fahrgeschwindigkeit (für auf der Strasse) wären noch wünschenswert. Dann stünde einem Fahrvergnügen auf der Strasse wie im Gelände, nichts im Weg….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).