Tesla Model 3 zeichnet sich für 16% der weltweit verbauten Batterie-Kapazität verantwortlich

Tesla in puncto verbauter Batterie-Kapazität führend

Copyright Abbildung(en): TierneyMJ / Shutterstock.com

Laut dem jüngsten Bericht des Forschungsunternehmens Adamas Intelligence “EV Battery Capacity Monthly” war das Tesla Model 3 im Mai 2019 allein für 16% der gesamten weltweit installierten Batterie-Kapazität verantwortlich. Bereits im März hat Tesla Batterien mit einer Kapazität von etwa 2,9 GWh in Betrieb genommen. Dies entspricht fast 30% des weltweiten Marktes.

Ausschlaggebend für diese führende Position von Tesla ist nicht nur die hohe Zahl der Elektroauto-Absätze weltweit, sondern auch die hohe durchschnittliche Akkukapazität. Laut Adamas Intelligence verbaute Tesla für das Model 3 die vierfache Menge an Batterien, gegenüber dem Zweitplatzierten. Auf diesem Platz landet der BYD Yuan, welcher sich für 4% der weltweit verbauten Batterie-Kapazität im Mai verantwortlich zeigt. Auf Platz fünf landet der Nissan Leaf mit 3 Prozent.

Nimmt man neben dem Model 3 noch das Model S und Model X in die Betrachtung auf, zeigt sich, dass das Unternehmen für 22% der gesamten Elektroauto-Batteriekapazität verantwortlich ist, die im Mai 2019 weltweit eingesetzt wurde. Das ist ein Anstieg gegenüber nur 18% im gleichen Zeitraum vor einem Jahr.

Adamas Intelligence schätzt, dass Tesla in den ersten fünf Monaten des Jahres 2019 über 7 GWh Batteriekapazität benötigte und dass man wahrscheinlich über 20 GWh Batteriekapazität für die gesamte Elektroauto-Produktion im Jahr 2019 benötigen wird. Die Daten aus dem März zeigten damals noch eine Gesamtkapazität von 9,76 GWh für die ersten drei Monate auf.

Für Tesla dürfte die Entwicklung positiv zu sehen sein. Wahrscheinlich auch mit ein Grund dafür, dass man an einer eigenen Elektroauto-Batterie-Produktion arbeitet. Gerade auch in Hinblick auf die Einführung des Model Y. Denn der CEO von Panasonic gab zu verstehen, dass die „Batterien ausgehen werden, wenn Tesla beginnt, das Model Y zu verkaufen.“

Quelle: electrek.co – Tesla Model 3 is responsible for 16% of the world’s new electric car battery capacity

Newsletter abonnieren

Montag, Mittwoch und Freitag die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.

Dir gefällt dieser Beitrag? Teilen auf

Diese News könnten dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Warenkorb Artikel entfernt Undo
  • No products in the cart.

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).