Seat Tarraco FR PHEV: 180 kW/245 PS mit >50km elektrische Reichweite als Pfeiler der E-Mobilität-Strategie

Seat Tarraco FR PHEV

Copyright Abbildung(en): Seat

Ende März gab Seat bekannt, dass man eine neue Fahrzeugplattform zusammen mit VW entwickeln werde, um kleine E-Autos für unter 20.000 Euro auf die Straße zu bringen. Sechs weitere E- und PHEV-Modelle sind bereits geplant. Der Seat Tarraco FR PHEV ist eines davon. Ab 2020 soll dieser in Wolfsburg vom Band laufen.

Der bisher stärkste Tarraco kommt auf eine maximale Systemleistung von 180 kW (245 PS). Und gilt als Vorbote für die umfassende Elektro-Strategie von SEAT. Bekanntermaßen wollen diese bis 2021 insgesamt sechs vollelektrische und Plug-in-Hybrid-Modelle von SEAT und CUPRA auf den Markt bringen.

“Der neue SEAT Tarraco Plug-in-Hybrid veranschaulicht perfekt unseren Weg hin zu nachhaltiger Mobilität. Dabei behält er seine Dynamik und den für alle SEAT Modelle typischen Fahrspaß bei. Er wird eine der besten Optionen für einen großen SUV mit einem Plug-in-Hybrid-Antrieb sein.” – Luca de Meo, Vorstandsvorsitzender der SEAT S.A.

Designt und entworfen wurde der stattliche Plug-In-Hybrid von Seat in Martorell, gefertigt wird er in Wolfsburg. Gespeist wird der 85 kW (115 PS) starke Elektromotor, der neben dem  1.4-Liter-TSI-Benzinmotor mit 110 kW (150 PS) zur Gesamtleistung beiträgt, durch ein 13 kWh-Akku.

Bei Bedarf soll es dem Tarraco möglich sein über 50 Kilometer rein elektrisch und damit emissionsfrei zu fahren oder durch die kombinierte Leistung von Verbrenner- und Elektromotor die maximale Leistung abrufen. Setzt man auf die maximale Leistung beschleunigt der Seat Tarraco FR PHEV in nur 7,4 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 217 km/h.

Mit der Einführung der Ausstattungslinie FR und des fortschrittlichen Plug-in-Hybrid-Antriebs positioniert SEAT den Tarraco FR PHEV als einen der sportlichsten und effizientesten Modelle im Segment der großen SUV; so die Aussage von Seat.

Quelle: Seat – Pressemitteilung vom 29. August 2019

Newsletter abonnieren

Montag, Mittwoch und Freitag die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.

Dir gefällt dieser Beitrag? Teilen auf

Diese News könnten dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Warenkorb Artikel entfernt Undo
  • No products in the cart.

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).