Renault ZOE konnte Absatz in 2019 deutlich steigern

Renault ZOE kann Absatz im ersten Halbjahr um 106,3 Prozent steigern

Copyright Abbildung(en): Renault

Auch für das erste Halbjahr 2019 gilt, der Renault ZOE bleibt Deutschlands meistgekauftes Elektroauto. Von Januar bis einschließlich Juni konnte man einen Zuwachs von 106,3 Prozent und 5.551 Zulassungen verzeichnen. Damit behauptet der ZOE die Pole Position unter den rein elektrisch betriebenen Fahrzeugen. Insgesamt liegt der Marktanteil des E-Autos bei 17,9 Prozent.

Erreicht hat man das Ranking vonseiten Renault, da man im ersten Halbjahr 2019 in Deutschland so viele E-Autos verkauft hat wie noch nie im vergleichbaren Zeitraum. Die Verkäufe der Renault Modelle Twizy, ZOE, Kangoo Z.E. und Master Z.E. stiegen um 96 Prozent auf 6.295 rein elektrisch betriebene Fahrzeuge. Zum Vergleich, vom Januar bis Juni 2018 brachte es Renault auf 3.214 Einheiten. Der Renault Marktanteil im E-Auto-Segment liegt per Ende Juni bei 18,4 Prozent.

Vom Elektrotransporter Renault Kangoo Z.E. wurden zwischen Januar und Juni 583 Fahrzeuge zugelassen. Einen Ausblick auf das Konzept des kommenden Renault Kangoo Z.E. gab es bereits in unserem Portal. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres 313 Einheiten. Der Renault Master Z.E. verzeichnet im ersten Halbjahr 12 Zulassungen. Hinzu kommen 149 Verkäufe des als Quad eingestuften Renault Twizy.

Renault treibt die Elektrifizierung seiner Modellpalette mit Nachdruck voran. Im Rahmen des Renault Strategieplans „Drive the Future” wird der Hersteller bis 2022 seine Elektropalette weltweit auf acht rein elektrische und zwölf elektrifizierte Modelle erweitern. Mit dabei die Neuauflage des ZOE in der dritten Generation, welcher ab Ende Juli bestellbar ist.

Quelle: Renault – Pressemitteilung vom 16. Juli 2019

Newsletter

Erhalte jeden Montag, Mittwoch und Freitag aktuelle Themen wie „Renault ZOE kann Absatz im ersten Halbjahr um 106,3 Prozent steigern“ sowie die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.
Ja, ich möchte den gratis E-Mail-Newsletter von Elektroauto-News.net abonnieren. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu reicht es auf den Abmeldelink zu klicken, welcher sich in jedem Newsletter befindet.

Fakten & MeinungenDiskutiere mit der E-Community

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Diese News könnten dich auch interessieren:

ŠKODA ENYAQ iV 80: Test, Eindrücke und Erfahrungen
So fährt sich der Brightdrop EV 600 – E-Transporter im Dienst von FedEx
Voller Umstieg auf 4680-Zellen beim Model Y verzögert sich

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).