Très chic: Renault 4 Cabrio mit Twizy-Antrieb

Renault

Copyright Abbildung(en): Renault

Das 4L International Festival ist alle zwei Jahre Treffpunkt für eingefleischte Fans des Renault 4. 2019 feiert die Veranstaltung ihr 10. Jubiläum, und Renault hat sich dafür einen ganz besonderen Augen- und Technikschmaus ausgedacht: Ein Renault 4 Cabrio mit Elektroantrieb.

Renault Classic und Renault Design haben den knuffigen Stromer in Zusammenarbeit mit Melun Rétro Passion eigens für das 4L International Festival neu aufgebaut. Äußerlich unterscheidet sich das Elektroauto nicht von der zwischen 1968 bis 1971 angebotenen Basis Renault Plein Air, bis auf die hinteren Sitze, die der Batterie zum Opfer fielen sowie den – beim Elektroauto nicht notwendigen – Kühlergrill.

https://twitter.com/Groupe_Renault/status/1153308122687123458

Zwar verriet Renault nicht, welcher Antrieb konkret unter dem schicken Kleid dahinsurrt. Bekannt ist nur, dass er von Renaults Kleinststromer Twizy stammt. Dann liefert er entweder 4 kW / 5 PS und schafft bis zu 45 kmh. Oder er kommt auf 13 kW / 17 PS und beschleunigt den offenen 4er auf bis zu 80 kmh. So oder so: Das Ding ist definitiv ein Spaßmobil und so mancher Renault-Fan würde sich wünschen, eines davon in der Garage zu haben.

Quelle: Electrive – Renault e-Plein Air: Umgebauter R4 mit Twizy-Antrieb

Newsletter abonnieren

Montag, Mittwoch und Freitag die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.

Dir gefällt dieser Beitrag? Teilen auf

Diese News könnten dich auch interessieren:

Eine Antwort

  1. Viel Platz benötigt die Batterie nicht. Ist nicht auch unter der relativ großen Motorhaube ausreichend Platz vorhanden, sodass man nicht auf die zweite Sitzreihe verzichten muss?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Warenkorb Artikel entfernt Undo
  • No products in the cart.

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).