Poznań, Polen ordert 21 neue E-Busse für den Stadtverkehr

Polen ordert neue Busse für Stadtverkehr

Copyright Abbildung(en): shutterstock / Lizenzfreie Stockfotonummer: 1084631687

Bis Februar 2020 soll Solaris Bus & Coach insgesamt 21 neue Elektrobusse auf die Straßen der eigenen Heimatstadt Poznań, Polen bringen. Darunter 15 Gelenk- und 6 Standardbusse. Den Kauf der E-Busse lässt sich die polnische Stadt rund 70 Millionen złoty, ca. 16.350.000 Euro kosten. Die neuen Busse werden mit Solaris High Power-Batterien ausgestattet – die 12 Meter langen Urbinos verfügen über 116 kWh Batteriepakete und die Gelenkzüge über 174 kWh Batteriepakete.

Des Weiteren verfügen die Elektrobusse von Solar über einen auf dem Dach montierten Stromabnehmer. Dieser gestattet es, dass der Bus darüber aufgeladen werden kann. Zudem verfügen die E-Busse über steckbare Ladebuchsen auf beiden Seiten des Busses, um das gleichzeitige Aufladen mehrerer Fahrzeuge zu ermöglichen.

Geladen werden die E-Busse an drei Ladestellen innerhalb der Stadt. Der Verkehrsbetrieb MPK plant hierfür die Errichtung von zwei neuen Ladestationen, von denen eine mit zwei zweiständerigen Stromabnehmerladegeräten ausgestattet ist, die das gleichzeitige Aufladen von vier Fahrzeugen ermöglichen. Mit einer Leistung von bis zu 560 kW können die Busse bereits nach wenigen Lademinuten ihre Runden fortsetzen.

Jeder Bus verfügt über ein auf dem Dach montiertes Photovoltaik-Zellensystem und eine LED-Beleuchtung innen und außen, um den Energieverbrauch zu reduzieren. Mit Solaris sichert sich die MPK E-Busse von einem etablierten Unternehmen am Markt, welches alleine in Polen über 100 E-Busse bereits ausgeliefert hat.

Auch NürnbergFrankfurtBerlin und Warschau setzen auf die E-Busse von Solaris, oder wollen diese zumindest künftig einsetzen. Ob die E-Busse dann aber noch aus Polen kommen ist fraglich. Denn am 03.07.2018 ließ der spanische Hersteller von Eisenbahnfahrzeugen CAF bekannt geben, dass man Solaris übernehmen und ins eigene Produktportfolio integrieren werde. Sollte aber schon der Fall sein.

Quelle: Charged EVs – Polish city of Poznań orders 21 Solaris electric buses

Über den Autor

Sebastian hat Elektroauto-News.net im Juni 2016 übernommen und veröffentlicht seitdem interessante Nachrichten und Hintergrundberichte rund um die Elektromobilität. Vor allem stehen hierbei batterieelektrische PKW im Fokus, aber auch andere Alternative Antriebe werden betrachtet.

Newsletter

Erhalte jeden Montag, Mittwoch und Freitag aktuelle Themen wie „Poznań, Polen ordert 21 neue E-Busse für den Stadtverkehr“ sowie die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.
Ja, ich möchte den gratis E-Mail-Newsletter von Elektroauto-News.net abonnieren. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu reicht es auf den Abmeldelink zu klicken, welcher sich in jedem Newsletter befindet.

Fakten & MeinungenDiskutiere mit der E-Community

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

Nettes Sümmchen – durchschnittlich 780.000 EUR für einen Stadtbus.
Dazu kommen noch die anteiligen Kosten der Ladestationen.

Kann sich ohne staatliche Subventionen niemals rechnen.
„Hauptsache Elektro“.

Diese News könnten dich auch interessieren:

Mercedes-EQ: EQB feiert Weltpremiere in Shanghai
Ex-Byton-CEO Daniel Kirchert fortan für Evergrande Auto tätig
Polestar sichert sich 550 Millionen US-Dollar per Kapitalerhöhung
2
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).