NIO: Erste Route mit 8 Batteriewechselstationen über 1.000 Kilometer steht

NIO

Copyright Abbildung(en): NIO

Neben dem NIO ES6 und ES8 macht die Marke vor allem mit seinen 18 Batteriewechselstationen, die mehr als 2.000 Kilometer Schnellstraße abdecken, von sich reden. Nun wurde bekannt, dass der erste Abschnitt über 1.000 Kilometer mit acht Batteriewechselstationen fertiggestellt wurde.

NIO – Erste Route zwischen  Peking nach Shanghai

Auf der Autobahn G2 zwischen Peking und Shanghai wurden auf über 1.000 Kilometer Länge acht Stationen errichtet. Innerhalb von drei Minuten sollen an den dortigen Wechselstationen E-Batterien innerhalb von drei Minuten ausgetauscht werden. Des Weiteren hat der Automobilhersteller eine Karte veröffentlicht, welche einen zweiten Korridor mit 18 weiteren geplanten Akkutausch-Stationen, der zwischen Peking und Shenzhen verläuft, zeigt.

Route der Nio-Wechselakku-Stationen

Mit den ersten acht Wechselstationen hat NIO sein Plan in die Tat umgesetzt E-Autos nicht nur herkömmlich zu laden, sondern auch ein besonderes schnelles Vorankommen zu gewährleisten. Zu diesem Zweck verteilen sich die Batteriewechselstationen auf der rund 1.180 km langen Strecke zwischen Peking und Shanghai.

Auf Parkplätzen, welche dem Faktor drei eines “normalen” Parkplatzes entsprechen, verläuft der Wechselprozess vollautomatisch. Das Auto wird in die Station hinein gefahren und dort von einer Anlage in Empfang genommen, die den Akkutausch selbstständig vollzieht. Stand heute ist lediglich der NIO ES8 für den Wechsel der Batterie kompatibel; wann der ES6 folgt, steht noch nicht fest.

Mit dem ES8 deckt das Unternehmen das derzeit beliebteste E-Modell des eigenen Hauses mit dem Service der Batteriewechselstation ab. Das chinesische Start-Up gab am 27. November bekannt, dass bereits 10.000 NIO ES8 in 2018 vom Band liefen. Zum 31. Dezember 2018 erreichte das Unternehmen insgesamt 11.348 ES8, welche in 2018 ausgeliefert wurden. 3.318 Exemplare alleine im Dezember 2018.

Quelle: Electrive.net – Nio stellt erste Route mit Akkutausch-Stationen fertig

Newsletter abonnieren

Montag, Mittwoch und Freitag die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.

Dir gefällt dieser Beitrag? Teilen auf

Diese News könnten dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).