NIO kann Elektroauto-Absatz vierten Monat in Folge steigern

NIO weiterhin im Aufschwung

Copyright Abbildung(en): NIO

Nach den positiven Zahlen für das dritte Quartal, sowie den Subventionsrückgang in China war ungewiss wie sich die Absatzzahlen für NIO verhalten. Doch bereits im Oktober konnte man beweisen, dass es hinsichtlich Absatzzahlen weiter bergauf geht. Dies konnte man ebenfalls im November nochmals mit starken Wachstumszahlen untermauern. Denn NIO lieferte im November 2.528 Fahrzeuge aus.

Die Lieferungen bestanden aus 2.067 ES6, dem 5-sitzigen Hochleistungs-Premium-SUV des Unternehmens und 461 ES8, dem 7-sitzigen Hochleistungs-Premium-SUV des Unternehmens und seiner 6-sitzigen Variante. Zum 30. November 2019 erreichten die Gesamtauslieferungen der ES6 und ES8 der Gesellschaft 28.743 Fahrzeuge, von denen 17.395 Fahrzeuge im Jahr 2019 ausgeliefert wurden. Im November hat sich bei den Absatzzahlen gezeigt, dass der ES6 mit geringeren Stückzahlen als im Vormonat ausgeliefert wurde, die Auslieferungszahlen des ES8 allerdings gestiegen sind.

„Im November erreichten wir einen weiteren Monat mit soliden Lieferergebnissen, da wir unser Vertriebsnetz um weitere NIO-Flächen erweitert haben. Bis Ende November haben NIO und unsere Partner insgesamt 37 NIO Spaces erfolgreich eröffnet. Zusammen mit 21 NIO-Häusern haben wir unser Vertriebsnetz auf 41 Städte ausgedehnt“, gab William Li, Gründer, Chairman und Chief Executive Officer von NIO zu verstehen. Des Weiteren betonte Li, dass der ES6 im Markt überzeugen kann und sich vor anderen Premium-Elektro-SUVs nicht verstecken muss.

Auch künftig werde man auf den Bau sogenannter NIO Spaces setzen, diese weitere verbessern und sicherstellen, dass Auslieferungen weiterhin zuverlässig erfolgen, so Li in der Pressemitteilung von Anfang Dezember. Zudem steht der ES3 noch auf NIO’s Agenda. Beim angekündigten ES3 geht man davon aus, dass dieser in der eigenen Fabrik vom Band laufen soll. Wobei diese aktuell eigentlich nicht mehr auf der Agenda steht und nach unserem dazugehörigen Artikel vom 11. November tatsächlich kein Thema mehr ist. Dennoch rechnet NIO damit noch in 2020 80.000 Modelle des ES3 zu verkaufen und bis 2021 diesen Absatz auf 150.000 Einheiten zu steigern.

Quelle: NIO – Pressemitteilung vom 05. Dezember 2019

Über den Autor

Sebastian hat Elektroauto-News.net im Juni 2016 übernommen und veröffentlicht seitdem interessante Nachrichten und Hintergrundberichte rund um die Elektromobilität. Vor allem stehen hierbei batterieelektrische PKW im Fokus, aber auch andere Alternative Antriebe werden betrachtet.

Newsletter

Erhalte jeden Montag, Mittwoch und Freitag aktuelle Themen wie „NIO kann Elektroauto-Absatz vierten Monat in Folge steigern“ sowie die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.
Ja, ich möchte den gratis E-Mail-Newsletter von Elektroauto-News.net abonnieren. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu reicht es auf den Abmeldelink zu klicken, welcher sich in jedem Newsletter befindet.

Fakten & MeinungenDiskutiere mit der E-Community

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Diese News könnten dich auch interessieren:

Fuso eCanter rollt bereits in 16 Ländern
Um die Hälfte leichter und günstiger: Hyzon stellt neuen Wasserstoffspeicher für H2-Lkw vor
Biogena mit größter Elektro-MINI-Flotte Österreichs
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).