Mercedes-Benz Concept EQV – Erweiterung der eDrive@VANs-Strategie

Die neue Mercedes-Benz V-Klasse – Designskizze
Symbolbild | Mercedes-Benz

Am gestrigen Mittwoch durfte ich an der Vorstellung der Modellpflege der V-Klasse in Stuttgart teilnehmen. Eher uninteressant könnte man meinen. Wäre da nicht der Ausblick in die Zukunft gewesen. Und dieser sah sehr vielversprechend aus. Denn im Segment der Großraumlimousinen geht Mercedes-Benz Vans in naher Zukunft den nächsten Schritt und bietet dort künftig als erster Premiumhersteller ein vollelektrisches Modell an.

Den „Concept EQV“ – als seriennahe Studie durfte man dort bereits sehen. Hinter verschlossenen Türen und abgeklebten Kameras. Daher kann ich aktuell auch nicht konkreter werden. Aber kann so viel verraten, dass es spätestens Anfang März weitere Infos zur elektrischen Zukunft der Großraumlimousine gibt. Auch erste Fotos und technische Daten der seriennahe Studie Concept EQV folgen dann. Versprochen. Bis dahin heißt es noch ein wenig Geduld haben.

„… Anfang 2019 schreiben wir diese Erfolgsgeschichte fort. Mit der Modellpflege bauen wir die Stärken unserer Großraumlimousine gezielt aus. Und schon bald werden wir das nächste Statement in diesem Segment setzen und unser Portfolio um eine vollelektrische Großraumlimousine erweitern.“ – Wilfried Porth, Vorstandsmitglied der Daimler AG. Personal und Arbeitsdirektor, Mercedes-Benz Vans

Mit der Elektrifizierung der Großraumlimousine weitet Mercedes-Benz Vans seine ganzheitliche eDrive@VANs Strategie konsequent aus. Nach dem bereits erhältlichen eVito und dem im zweiten Halbjahr 2019 folgenden eSprinter wird das Angebot an vollelektrischen Fahrzeugen hier um eine private Baureihe erweitert.

Quelle: Mercedes-Benz – Pressemitteilung vom 31. Januar 2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.