MAHLE setzt Fokus auf E-Mobilität und alternative Antriebstechnologien

MAHLE setzt Fokus auf Elektromobilität

Copyright Abbildung(en): shutterstock / Lizenzfreie Stockfotonummer: 215407741

Ende Juli gibt der MAHLE Konzern bekannt, dass der Fokus künftig noch stärker auf alternative Antriebstechnologien ausgerichtet wird. In einem neu gegründeten Geschäftsbereich für Elektronik und Mechatronik bekräftigt man die strategische Ausrichtung auf alternative Antriebstechnologien. Prof. Dr. Heinz K. Junker, Vorsitzender des Aufsichtsrats der MAHLE GmbH, gibt hierzu zu verstehen: „Wir stärken mit diesem Schritt aktiv unsere Innovationskraft im Bereich der alternativen Antriebe.“

Dr. Jörg Stratmann, CEO des MAHLE Konzerns, ergänzt, dass man die Division Mechatronik, in der sämtliche Aktivitäten im Bereich der Elektrik und Elektronik gebündelt werden, in den vergangenen Jahren stark gewachsen ist. Diese überführt man mit den Produktfeldern Kompressoren und Pumpen in einen eigenständigen Geschäftsbereich richtet die strategisch zusammengeführten Bereiche „voll auf das weitere Wachstum und die Weiterentwicklung des Produktportfolios für die Mobilität der Zukunft aus“, so Dr. Jörg Stratmann weiter.

Wilhelm Emperhoff (57), bisher in der Konzern-Geschäftsführung verantwortlich für den Geschäftsbereich Filtration und Motorperipherie, die Division Mechatronik und das Profit Center Pumpen, wird zum Leiter des neu gegründeten Geschäftsbereichs ernannt. Dieser umfasst künftig die bisherige Division Mechatronik, das Profit Center Kompressoren sowie das Profit Center Pumpen.

Als Nachfolger für die Leitung des Geschäftsbereichs Filtration und Motorperipherie und neues Mitglied der MAHLE Konzern Geschäftsführung wurde Martin Weidlich (48) vom Aufsichtsrat bestellt. Beide Personalien werden zum 1. Januar 2020 wirksam.

Das Unternehmen selbst hat in den vergangenen Tagen durch seine Wärmepumpe, welche bis zu 20% mehr Reichweite bei E-Autos ermöglichen soll, für Aufmerksamkeit gesorgt.

Quelle: MAHLE – Pressemitteilung vom 30. Juli 2019

Über den Autor

Sebastian hat Elektroauto-News.net im Juni 2016 übernommen und veröffentlicht seitdem interessante Nachrichten und Hintergrundberichte rund um die Elektromobilität. Vor allem stehen hierbei batterieelektrische PKW im Fokus, aber auch andere Alternative Antriebe werden betrachtet.

Newsletter

Erhalte jeden Montag, Mittwoch und Freitag aktuelle Themen wie „MAHLE setzt Fokus auf E-Mobilität und alternative Antriebstechnologien“ sowie die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.
Ja, ich möchte den gratis E-Mail-Newsletter von Elektroauto-News.net abonnieren. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu reicht es auf den Abmeldelink zu klicken, welcher sich in jedem Newsletter befindet.

Fakten & MeinungenDiskutiere mit der E-Community

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Diese News könnten dich auch interessieren:

Peugeot: „Bis 2025 werden wir unsere Modellpalette zu 100 Prozent elektrifiziert anbieten“
SsangYong X200 – eine weitere futuristische Elektro-SUV-Studie
Škoda: „E-Autos genauso sicher wie Verbrenner“
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).