Lidl investiert „in die Mobilität von morgen“: 400 E-Ladesäulen bis März 2020 geplant

BMW i3 lädt an Lidl Ladestation

Copyright Abbildung(en): Lidl

Bei Aldi wurden  2017 insgesamt 55.000 Ladevorgänge an 53 Ladestationen durchgeführt. Nun scheint Lidl nachziehen zu wollen und spricht von einer „Investition in die Mobilität von morgen“.  Innerhalb eines Jahres sollen rund 400 Lidl-Filialen mit Ladesäulen für Elektrofahrzeuge ausgestattet werden, an denen die Kunden Strom aus erneuerbaren Energien tanken können.

Eigener Aussage nach wird Lidl mit diesem Ladesäulen-Ausbau zum Betreiber des größten E-Ladenetzes im deutschen Lebensmitteleinzelhandel sowie zum Treiber für Innovation und Klimaschutz.

„Um die Mobilitätswende in Deutschland voranzubringen, müssen wir den Menschen die Sorge vor einer begrenzten Reichweite nehmen. Daher ist der flächendeckende Ausbau unserer Ladeinfrastruktur ein entscheidender Faktor für den Erfolg von Elektrofahrzeugen und eine Investition in die Mobilität von morgen.“ – Wolf Tiedemann, Geschäftsleiter Zentrale Dienste bei Lidl Deutschland

Stand heute stehen Lidl-Kunden und -Mitarbeiter in Lidl-Logistikzentren rund 30 Ladesäulen für Elektrofahrzeuge zur Verfügung, etwa 20 weitere Säulen werden aktuell an Filialen in ganz Deutschland installiert. Des Weiteren will man die Geschwindigkeit beim Ausbau von Ladestationen deutlich erhöhen.

Dies äußert sich dadurch, dass künftig Neubauten ab sofort obligatorisch mit einer E-Ladesäule ausgestattet werden. Im Zuge einer Modernisierung erhalten bereits bestehende Filialen eine Stromtankstelle. Auf lange Frist ist es geplant, dass möglichst viele Standorte mit mindestens zwei Ladepunkten ausgestattet werden. Für Filialen in Autobahnnähe sowie in ländlichen Regionen ist geplant weitere Ladestationen zu errichten.

Für Elektroautofahrer bedeutet dies, dass die maximale Fahrtstrecke zwischen zwei Lidl-Ladesäulen 50 Kilometer beträgt. Durchschnittlich werden es sogar unter 20 Kilometer sein. Die Ladesäulen selbst setzen auf einen intelligenten Mix aus AC- und DC-Ladepunkten verschiedener Leistungsklassen bis 50 Kilowatt – in Autobahnnähe kommen leistungsstarke DC-Anlagen zum Einsatz.

Wie beim Wettbewerber Aldi setzt man auf 100 Prozent erneuerbaren Strom, der an den Lidl-Ladesäulen geladen werden kann.

Quelle: LIDL – Pressemitteilung vom 11. März 2019

Über den Autor

Sebastian hat Elektroauto-News.net im Juni 2016 übernommen und veröffentlicht seitdem interessante Nachrichten und Hintergrundberichte rund um die Elektromobilität. Vor allem stehen hierbei batterieelektrische PKW im Fokus, aber auch andere Alternative Antriebe werden betrachtet.

Newsletter

Erhalte jeden Montag, Mittwoch und Freitag aktuelle Themen wie „Lidl investiert „in die Mobilität von morgen“: 400 E-Ladesäulen bis März 2020 geplant“ sowie die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.
Ja, ich möchte den gratis E-Mail-Newsletter von Elektroauto-News.net abonnieren. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu reicht es auf den Abmeldelink zu klicken, welcher sich in jedem Newsletter befindet.

Fakten & MeinungenDiskutiere mit der E-Community

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

Guten Tag! Gibt es eine Übersicht, bei welchen Filialen dies sein wird? Vg

Diese News könnten dich auch interessieren:

KIA EV6 bildet die Basis für kommende Perfomance-Stromer
Porsche und Shell errichten Hochleistungs-Ladenetzwerk in Malaysia
Berlin bleibt Spitzenreiter bei Ladesäulen
3
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).