Lexus UX 300e – erstes E-Auto von Lexus feiert seine Weltpremiere

Lexus UX 300e feiert seine Weltpremiere

Copyright Abbildung(en): Lexus

Im Dezember 2018 konnten wir von einer eingereichten Markenanmeldung von Toyotas Premiummarke Lexus hinweisen, welche auf einen vollständig elektrischen Lexus UX 300e hindeutete. Seit heute wissen wir, der UX 300e wird das erste batterieelektrische Serienfahrzeug von Lexus. Damit wird klar, dass Lexus eine andere Strategie fahren wird als der Mutterkonzern Toyota, der weiterhin keinen drängenden Bedarf für die Produktion rein batterie-elektrischer Fahrzeuge sieht.

Lexus UX 300e – erstes E-Auto unter dem Banner von Lexus Electrified

Kürzlich hat das Unternehmen auf der Tokyo Motor Show 2019 seine globale Elektrifizierungsstrategie „Lexus Electrified“ vorgestellt, die sich bei Performance, Handling, Steuerung und Fahrspaß einen wesentlichen Schritt nach vorn zum Ziel setzt. Eine neue Designsprache, speziell für elektrifizierte Autos steht ebenfalls im Raum. Als erstes vollelektrische Auto präsentiert Lexus den UX 300e als Serienmodell unter dem Banner von Lexus Electrified.

Lexus

Der Crossover bewahrt auch in der batterieelektrischen Variante sein unverwechselbares Design und seinen funktionalen Eigenschaften und verbindet sie mit den Vorteilen von Elektrofahrzeugen. Lexus setzt beim UX 300e auf einen niedrigen Schwerpunkt, durch die Batterie, welche sich unter der Fahrerkabine befindet. Die Reichweite des Stromers wird derzeit mit 400 Kilometer nach NEFZ angegeben; die WLTP-Angabe steht noch aus.  Der Marktstart des UX 300e in China und ausgewählten Ländern in Europa ist für 2020 vorgesehen, in Japan kommt das Modell Anfang 2021 auf den Markt.

Innenraum des ersten E-Auto von Lexus
Lexus

Ausgehend von den kultivierten Fahreigenschaften des UX, haben die Lexus Ingenieure den neuen elektrischen Antriebsstrang genutzt, um die Fahrdynamik des Fahrzeugs auf der Straße weiter zu verbessern. Gleichzeitig verfügt der UX 300e über einen der leisesten Innenräume seiner Klasse und folgt damit dem Erbe der Lexus DNA in Sachen Geräuschkomfort. Als Fahrer soll man Beschleunigung und Verzögerung der jeweiligen Situation anpassen können, hierfür stehen unterschiedliche Drive-Modi zur Auswahl.

Lexus UX 300e baut auf Bekanntem auf und verbessert dies

Die bereits vorhandene GA-C Plattform wurde durch zusätzliche Streben sowie modifizierte Stoßdämpfer an die höheren dynamischen Anforderungen des E-Autos angepasst. Des Weiteren hat man darauf geachtet den bereits hohen Geräuschkomfort beim UX 300e weiter zu verbessern. Zusätzliche Dämmung unterdrückt Außengeräusche im Innenraum. Dadurch können alle Insassen eine angenehme Ruhe an Bord des Fahrzeugs genießen.

Detail des UX 300e von Lexus
Lexus

Die Active Sound Control (ASC) überträgt beim Fahren natürliche Umgebungsgeräusche und vermittelt damit ein natürliches Fahrgefühl. Lexus selbst setzt für den Stromer auf die Erfahrung seiner Hybridsysteme und bietet eigener Aussage nach das gleiche Maß an Qualität und Komfort, wie es die Kunden von den anderen Fahrzeugen der Marke gewohnt sind. „Dazu gehören eine hervorragende Zuverlässigkeit der Batterie und Konnektivitätstechnologien für beste Benutzerfreundlichkeit und Smartphone-Funktionalität“, so Lexus in der zum UX 300e gehörigen Pressemitteilung.

Lexus App im Einsatz
Lexus

Die Batterie verfügt über ein Temperaturmanagement, das bei niedrigen und hohen Umgebungstemperaturen arbeitet. Kontrollsysteme zur Ladesteuerung und zum Schutz vor Überladung erhöhen die Zuverlässigkeit zusätzlich. Dem Fahrer wird es möglich sein, über eine spezielle Smartphone-App den Ladezustand der Batterie und die Reichweite zu überprüfen sowie die Ladevorgänge steuern. Über die App können auch verschiedene Komfortfunktionen wie Klimaanlage, Sitzheizung und Scheibenenteiser aus der Ferne gesteuert werden.

Lexus lädt seinen UX 300e
Lexus

Geladen werden kann die Lithium-Ionen-Batterie mit einer Kapazität von 54,3 kWh mit max. 6,6 kW oder am Schnelllader mit maximal 50 kW. Ladezeiten wurden bisher nicht kommuniziert. Gleiches gilt für die Preise des ersten E-Autos aus dem Hause Lexus.

Quelle: Lexus – Pressemitteilung vom 22. November 2019

Über den Autor

Sebastian hat Elektroauto-News.net im Juni 2016 übernommen und veröffentlicht seitdem interessante Nachrichten und Hintergrundberichte rund um die Elektromobilität. Vor allem stehen hierbei batterieelektrische PKW im Fokus, aber auch andere Alternative Antriebe werden betrachtet.

Newsletter

Erhalte jeden Montag, Mittwoch und Freitag aktuelle Themen wie „Lexus UX 300e – erstes E-Auto von Lexus feiert seine Weltpremiere“ sowie die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.
Ja, ich möchte den gratis E-Mail-Newsletter von Elektroauto-News.net abonnieren. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu reicht es auf den Abmeldelink zu klicken, welcher sich in jedem Newsletter befindet.

Fakten & MeinungenDiskutiere mit der E-Community

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Diese News könnten dich auch interessieren:

Sono Motors zieht es an die Börse
Ford Mach-E GT: Der zügellose Mustang – Unsere Eindrücke
Stellantis und TheF Charging bauen öffentliches Ladenetz in Europa auf
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).