ladenetz.de setzt mittlerweile auf 250 aktive (DC-) Schnelllader

ladenetz.de Schnelllader im Betrieb
ladenetz.de

Stand Dezember 2018 hat smartlab das gesteigerte Jahresziel von 175 Stadtwerke-Partnern bei ladenetz.de erreicht. Damit baute die smartlab Innovationsgesellschaft mbH, die hinter dem Verbund ladenetz.de steht, ihre deutschlandweit führende Position bei den Stadtwerken weiter aus. Mittlerweile blickt ladenetz.de auch auf 250 aktive (DC-) Schnelllader im eigenen Portfolio.

Am Firmengelände der STAWAG Stadtwerke Aachen AG in Aachen, der Heimatstadt der smartlab Innovationsgesellschaft, wurde feierlich der 250. (DC-) Schnelllader in Betrieb genommen. Damit verfügt die smartlab über eines der größten DC Ladenetze in Deutschland.

Nach einer Ladezeit von nur ca. 30 Minuten kann die Fahrt mit dem BMW i3 mit vollgeladenem Akku fortgesetzt werden. Auch dieser Schnelllader ist 24 Stunden an 7 Tagen in der Woche öffentlich zugänglich und verfügt über die Steckertypen CCS, Chademo, sowie Typ2. In diesem Zusammenhang gibt ladenetz.de zu verstehen, dass (DC-) Schnelllader an strategisch gewählten Standorten die (AC-) Normalladeinfrastruktur im öffentlichen Bereich, sowie das Laden zuhause perfekt ergänzen. Somit werden optimale Voraussetzungen für den täglichen Gebrauch von Elektroautos geschaffen.

Bekanntermaßen entwickelt smartlab innovative Dienstleistungen, Produkte und Konzepte für Elektromobilität. Im Fokus steht dabei immer die Vernetzung von Ladeinfrastruktur, denn Ziel ist ein flächendeckendes Netz in ganz Deutschland sowie europaweite Interoperabilität mit anderen Marktakteuren. Ein Beispiel für die breite Aufstellung von smartlab ist die Zusammenarbeit mit Wirelane. Erst im Oktober haben die beiden Unternehmen das Produkt „laderechnung“ auf den Markt gebracht. Das Produkt selbst verbindet Schwerpunkte der beiden Unternehmen.

Noch im Oktober 2017 hat sich SMATRICS mit smartlab, dem Initiator von ladenetz.de, zusammengeschlossen. Seitdem stehen den bisherigen SMATRICS Kunden ab sofort weitere rund 1.200 Ladepunkte in Deutschland zur Verfügung. Für die Kunden von ladenetz.de wuchs das Angebot um die rund 400 SMATRICS Ladepunkt in Österreich.

Quelle: ladenetz.de – Pressemitteilung vom 05. März 2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.