KIA geht Partnerschaft mit Amazon für Vertrieb von E-Auto-Ladestationen ein

KIA Niro Triathlon

Copyright Abbildung(en): Smybolbild - Niro Triathlon | KIA

KIA verkündet, dass man künftig mit Amazon zusammen arbeitet, um Elektroautoladestationen zu verkaufen und zu installieren. Amazon geht somit weiter konsequent voran mit den bereits im Oktober 2018 verkündeten Plänen. So war damals bereits die Rede davon, dass man dort auch bald komplette „schlüsselfertige“ Lösung für den Ladeprozess von Elektroautos erwerben kann. Den Anfang soll eine Ladelösung für den Audi e-tron quattro machen.

Diese Ladestationen können bei Amazon wie jedes andere Produkt gekauft werden, aber sie arbeiten jetzt auch direkt mit den Automobilherstellern zusammen, um eine entsprechende Qualität zu leisten. Denn neben dem Verkauf des Produktes kümmere man sich auch um die Installation im oder am Haus des Kunden.

„Einfacher geht es nicht. Die Möglichkeit, ein Level-2-Ladegerät und die Installation über Amazon zu bestellen, entmystifiziert und vereinfacht die Erfahrung für neue Kia EV- und PHEV-Besitzer. Es ist nur ein weiteres Beispiel dafür, dass wir ständig bestrebt sind, die besten Fahrzeuge und das beste Kundenerlebnis zu bieten.“ – Orth Hedrick, Geschäftsführer von Car Planning and Telematics bei Kia

Des Weiteren habe man ein neues „Charge my KIA“-Portal eingerichtet, in dem Käufer von KIA Elektroautos ganz einfach eine Ladestation kaufen und einen Termin für die Installation vereinbaren können. Interessanterweise hat sich KIA mit Bosch zusammengetan, um eine Ladelösung präsentieren zu können. Diese stehen nun in direkter Konkurrenz zu den Ladestationen von Chargepoint und Juicebox, welche Amazon ebenfalls im Angebot hat.

Neben dem Verkauf und der Installation von Ladelösungen für E-Autos machte Amazon in den letzten Wochen unter anderem durch den Invest in Rivian von sich reden. Als auch der Tatsache, dass Amazon bis 2030 50% aller Sendungen ohne CO2-Emissionen versenden will.

Quelle: electrek.co – Kia becomes latest automaker to partner with Amazon for electric car charging stations

Über den Autor

Sebastian hat Elektroauto-News.net im Juni 2016 übernommen und veröffentlicht seitdem interessante Nachrichten und Hintergrundberichte rund um die Elektromobilität. Vor allem stehen hierbei batterieelektrische PKW im Fokus, aber auch andere Alternative Antriebe werden betrachtet.

Newsletter

Erhalte jeden Montag, Mittwoch und Freitag aktuelle Themen wie „KIA geht Partnerschaft mit Amazon für Vertrieb von E-Auto-Ladestationen ein“ sowie die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.
Ja, ich möchte den gratis E-Mail-Newsletter von Elektroauto-News.net abonnieren. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu reicht es auf den Abmeldelink zu klicken, welcher sich in jedem Newsletter befindet.

Fakten & MeinungenDiskutiere mit der E-Community

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Diese News könnten dich auch interessieren:

BMW baut betriebliches Ladenetzwerk aus
Opel macht Campus in Rüsselsheim elektrisch
So wirst du künftig am Tesla Supercharger dein E-Auto laden können
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).