Kia e-Soul 6×6 Off-Roader – Konzept

the keea Soul-EV-6x6

Copyright Abbildung(en): the KEEA

Optisch, als auch von den technischen Daten, hat sich in der aktuellen Generation des e-Soul einiges getan: neues Fahrwerk, neue Infotainment- und Assistenztechnologien und vor allem ein deutlich leistungsstärkerer Elektroantrieb. Der neue Kia-Stromer, der in Gwangju in Korea produziert wird, kommt im ersten Halbjahr 2019 in Europa auf den Markt. Und dennoch wird uns von the KEEA aufgezeigt, dass der Kia e-Soul noch deutlich mehr Potenzial besitzt.

the KEEA hat sich den Kia e-Soul als Grundlage geschnappt, ihn mit einem verlängerten Radstand ausgestattet, sechs anstatt der üblichen vier Reifen montiert und ihn ganz und gar auf den Offroad-Einsatz ausgelegt. Das Ergebnis präsentiert sich in Form eines Kia e-Soul 6×6 Off-Roader. Aktuell leider nur ein Konzept, welches aber wohl alle Arten von Gelände bewältigen könnte.

Der Entwurf weiß aber auch wunderbar zu vermitteln, was ein wenig Fantasie, aggressive Linienführung sowie ein anderer Einsatzzweck aus einem eher bodenständigen Fahrzeug hervorholen kann. Klobbige Reifen und ein aggressiveres äußeres Erscheinungsbild stehen dem Kia e-Soul aber ganz gut, wie ich finde. Und die versprochenen technischen Daten sehen doch auch gut aus.

Quelle: InsideEVs – New Kia Soul EV Rendered As Monster 6×6 Off-Roader

Newsletter abonnieren

Montag, Mittwoch und Freitag die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.

Dir gefällt dieser Beitrag? Teilen auf

Diese News könnten dich auch interessieren:

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

April, April!

Warum nicht so ? Ich traue einigen –SUV Fahrer auch, zu mit einem Raupenfahrwerk die Kinder von der Kita in der Stadt abzuholen.

2
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).