Indien senkt Steuern auf Elektrofahrzeuge

Indien senkt Steuern für E-Mobilität

Copyright Abbildung(en): Almazoff / Shutterstock.com

Indiens Think Tank NITI Aayog – National Institution for Transforming India – hat gegen Ende Juni 2019 vorgeschlagen, dass nach 2030 nur noch Elektrofahrzeuge in Indien verkauft werden sollen. Zu diesem Zeitpunkt hatten wir bereits berichtet, dass man plant Elektrofahrzeuge von der Zulassungsgebühr zu befreien.

Darüber hinaus gibt es Pläne, die Mehrwertsteuer für Elektrofahrzeuge zu senken. Die Mehrwertsteuer für Elektrofahrzeuge könnte von zwölf auf fünf Prozent und für Ladestationen von 18 auf zwölf Prozent sinken. Aktuell werden konventionell angetriebene Autos mit 28 Prozent besteuert. Wie angedacht wurde die Mehrwertsteuersenkung auf Elektrofahrzeuge und Ladegeräte umgesetzt.

Die Entscheidung vom Samstag, die Steuer zu senken, wurde auf einer Sitzung des GST-Rates unter dem Vorsitz von Finanzministerin Nirmala Sithraman in Neu Delhi getroffen. Derzeit machen E-Auto-Verkäufe weniger als ein Prozent der PKW-Verkäufe aus. Dies liegt vor allem an fehlender Ladeinfrastruktur und hoher Kosten für Batterien und damit verbundene hohe PKW-Preise.

Sitharaman sagte während der Haushaltsverkündung, dass die Pläne der Regierung darin bestehen, Indien zu einem Zentrum des Elektrofahrzeugbaus zu machen, mit großen Produktionsstätten für Lithiumakkumulatoren und einer solarelektrischen Ladeinfrastruktur.

Die Regierung hat auch Anfang dieses Monats die Einfuhrzölle auf einige Fahrzeugkomponenten gestrichen, um den Verkauf von Elektrofahrzeugen anzukurbeln und die Abhängigkeit des Landes von fossilen Brennstoffen zu verringern.

Quelle: Bangkok Post – India slashes taxes on EVs

Newsletter abonnieren

Montag, Mittwoch und Freitag die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.

Dir gefällt dieser Beitrag? Teilen auf

Diese News könnten dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).