Hyundai investiert 47 Milliarden Euro in Zukunftstechnologien

Hyundai investiert massiv in E-Mobilität

Copyright Abbildung(en): shutterstock / Lizenzfreie Stockfoto- Nummer: 645445939

Der südkoreanische Autohersteller Hyundai will laut eigenen Angaben bis zum Jahr 2025 rund 47 Milliarden Euro in die Entwicklung elektrischer und autonomer Fahrzeuge stecken. Die Investition in diese Zukunftstechnologien verbindet das Unternehmen mit dem ehrgeizigen Ziel, im Jahr 2025 einen Jahresabsatz von 670.000 Elektrofahrzeugen (560.000 Batterie-Elektroautos und 110.000 Wasserstoffautos) zu erreichen und so unter die Top drei der weltweit führenden Hersteller von Batterie- und Brennstoffzellenautos aufzusteigen.

Im Rahmen der neuen Roadmap mit dem Namen Strategy 2025 will das Unternehmen die Bereiche Smart Mobility Device und Smart Mobility Service zu zwei Kerngeschäftssäulen ausbauen. Die Synergie zwischen den beiden Säulen wird voraussichtlich den Übergang des Unternehmens zum Smart Mobility Solution Provider erleichtern. Hyundai strebt eine operative Marge von 8 Prozent im Automobilgeschäft und einen Anteil von 5 Prozent am globalen Fahrzeugmarkt an.

Das Geschäft mit intelligenten Mobilitätslösungen soll Produkte liefern, die für diese Services optimiert sind. Hyundais Pläne für Smart Mobility Devices umfassen eine breite Palette von Produktgruppen, die über Automobile hinausgehen und auch PAV (Personal Air Vehicle, ein Flugtaxi), Robotik und Mobilität auf der letzten Meile umfassen. Hyundai will mit den Investitionen unter anderem seine Fertigungskapazitäten verstärken, um Produkte zu entwickeln, die den Kunden ein nahtloses Mobilitätserlebnis bieten.

Smart Mobility Service ist für Hyundai ein neues Geschäftsfeld, das als wichtige strategische Säule für künftige Unternehmen gefördert wird. Services und Inhalte sollen personalisiert und über eine integrierte Plattform angeboten werden, um den Kundennutzen zu maximieren.

„Der Schlüssel zu unserer zukünftigen Strategie besteht darin, uns auf die Kunden zu konzentrieren und die begehrtesten Produkte und Dienstleistungen zu präsentieren. Wir möchten intelligente Mobilitätserlebnisse bieten, die den sich wandelnden Anforderungen unserer Kunden gerecht werden, indem wir fortschrittliche Technologien nutzen. Der Wandel zu einem Anbieter intelligenter, umfassender Mobilitätslösungen, die Geräte und Dienste miteinander kombinieren, wird das Kernstück der zukünftigen Strategie von Hyundai sein.“ – Wonhee Lee, Präsident und CEO Hyundai

Die beiden Säulen bilden die drei Hauptrichtungen, die das Unternehmen definiert hat: Steigerung der Rentabilität von Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor, Sicherung einer starken Position bei der Fahrzeugelektrifizierung und Grundsteinlegung für plattformbasierte Unternehmen.

Um die Strategie 2025 umzusetzen, peilt Hyundai ein ausgewogenes und stetiges Wachstum an, bei dem ein Gleichgewicht zwischen Märkten und Modellen angestrebt wird und die langfristige Nachhaltigkeit Vorrang vor kurzfristigen Zielen haben soll. Das Unternehmen plant außerdem, die Rentabilität zu steigern, indem gleichzeitig ein Mehrwert für die Kunden und Innovationen bei den Kostenstrukturen angestrebt werden.

Quelle: Hyundai – Pressemitteilung vom 04.12.2019

Newsletter abonnieren

Montag, Mittwoch und Freitag die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.

Dir gefällt dieser Beitrag? Teilen auf

Diese News könnten dich auch interessieren:

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Kommentar zum Thema verfassenx
()
x

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).