Helvetia Venture Fund investiert in Elektroauto-Start-up Chargery

Chargery erhält erneut Investment

Copyright Abbildung(en): shutterstock / Lizenzfreie Stockfotonummer: 534465133

Der Helvetia Venture Fund investiert in das deutsche Start-up Chargery. Das in Berlin ansässige Mobility Start-up ist in den Bereichen Shared Mobility sowie Elektromobilität tätig. Diese beiden Bereiche sind zwei zentrale Wachstumsmärkte der kommenden Jahre. Chargery konnte sich in deren Verbindung in den vergangenen 18 Monaten als Full-Service-Dienstleister für elektrische Carsharing-Flotten etablieren. Mit der Kombination von diversen Dienstleistungen und intelligenter Software sorgt das Unternehmen dafür, dass geteilte elektrische Flotten, wie z.B. DriveNow von BMW und SixtShare, effizienter betrieben werden können.

Neben dem Helvetia Venture Fund beteiligt sich auch VinciVC, einer Risikokapitalgesellschaft der Inci Holding, an der Finanzierungsrunde. Die zusätzlichen Mittel werden es Chargery ermöglichen, in weitere Städte zu expandieren, um dort sowohl Bestands- als auch Neukunden bedienen zu können.

Positionierung als Full-Service-Anbieter

Als technologiebasierter Full-Service-Anbieter im Bereich geteilte Elektromobilität ist Chargery sehr gut positioniert und dies in einem Markt, der zukünftig an Bedeutung gewinnen wird. Für Helvetia ergeben sich daraus interessante Kooperationsmöglichkeiten“, sagt Martin Tschopp, Leiter Unternehmensentwicklung und Verantwortlicher für den Helvetia Venture Fund. So prüft Helvetia, ob und in welcher Form die Dienstleistung von Chargery den eigenen Versicherungskunden zur Verfügung gestellt werden kann.

Auch Chargery freut sich über das Investment von Helvetia, wie Christian Lang, CEO von Chargery, erklärt: „Versicherungen sind im Bereich Motorfahrzeuge ein wichtiger Dienstleister und verfügen entsprechend über ein breites Know-how und grosse Marktkenntnisse. Wir freuen uns, zukünftig davon profitieren zu können.

Quelle: Helvetia – Pressemitteilung vom 25.06.2019

Newsletter abonnieren

Montag, Mittwoch und Freitag die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.

Dir gefällt dieser Beitrag? Teilen auf

Diese News könnten dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Warenkorb Artikel entfernt Undo
  • No products in the cart.

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).