Guangzhou: Mehr als 10.000 Elektro-Busse und über 4.000 Ladestationen im Einsatz

Guangzhou tausende Ladestationen im Einsatz

Copyright Abbildung(en): shutterstock / Lizenzfreie Stockfotonummer: 707601700

Anfang 2019 wartet die südchinesische Metropole Guangzhou mittlerweile mit mehr als 10.000 Elektrobusse im täglichen Verkehr auf. Die Stadt zählt mit dieser beachtlichen Anzahl an Bussen mit alternativem Antrieb zu einer der größten Flotten von New-Energy-Bussen unter den chinesischen Städten. In Guangzhou habe man den Vorteil erkannt, dass Elektrobusse energieeffizient und komfortabler sind. Sie sind eine effektive Option, um die Umweltverschmutzung durch den städtischen Verkehr zu reduzieren, gab Bürgermeister Wen Guohui erst kürzlich zu verstehen.

Um die mehr als 10.000 E-Busse nutzen zu können gibt es in der Hauptstadt der Provinz Guangdong mehr als 4.000 Ladestationen. Guangzhou hat im vergangenen Jahr begonnen, reine Elektrobusse einzusetzen. Die 10.486 eingesetzten Elektrobusse sparen laut den Umweltschutzbehörden von Guangzhou jährlich fast 20.000 Tonnen Stickoxidemissionen im Vergleich zu Benzinfahrzeugen.

Die Stadt hat mehrere Richtlinien verabschiedet, um den Einsatz von Fahrzeugen mit neuen Energien (NEVs) zu fördern, einschließlich grüner Finanzierung, Belohnungen für reduzierte Emissionen, Subventionen für Käufer und kommerzielle Entwicklung von Busbahnhöfen. Es ist somit ersichtlich, dass die Politik einen immensen Anteil an der Elektrifizierung des städtischen Verkehrs trägt.

Neben Bussen werden NEVs auch für Taxis, Dienstfahrzeuge, Sanitär- und Postdienste sowie Logistikfahrzeuge eingesetzt. Die Stadt will bis Ende 2020 rund 200.000 NEVs mit fast 100.000 Ladestationen haben. Im Juli vergangenen Jahres hatten wir bereits darüber berichtet, dass BYD in Summe mehr als 4.000 E-Busse an verschiedene Firmen in Guangzhou liefern wird. Um genau zu sein, belaufen sich die Ausschreibungen auf 4.810 E-Busse, für 4.437 dieser Elektrobusse konnte sich BYD den Zuschlag sichern. Auch diese werden ihren Teil zur Elektrifizierung des Verkehrs beitragen.
Quelle: Xinhua.net – Guangzhou turns to NEVs for public transport

Newsletter abonnieren

Montag, Mittwoch und Freitag die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.

Dir gefällt dieser Beitrag? Teilen auf

Diese News könnten dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Warenkorb Artikel entfernt Undo
  • No products in the cart.

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).