Report: Bis 2030 sollen 33 Prozent aller Busse rein elektrisch unterwegs sein

E-Busse können elektrifizierte Nutzfahrzeuge dominieren

Copyright Abbildung(en): shutterstock / Lizenzfreie Stockfotonummer: 1434998606

Elektrische Busse haben das Potenzial, das führende Segment für die Elektrifizierung von Nutzfahrzeugen zu werden. So zumindest das Ergebnis eines aktuellen Reports von Navigant Research. Diese haben den Busmarkt in Hinblick E-Antriebe, Fahrzeuggewicht, Fahrzeugtyp und Region bis 2030 betrachtet. Derzeit wird der mittlere und schwere Busmarkt noch durch Verbrenner dominiert; E-Busse können hier durchaus für einen Wandel sorgen.

Navigant Research zeigt sich zuversichtlich, dass der Absatz von Elektrobussen weiter steigen wird, da die Batteriepreise sinken und der Reduzierung von Treibhausgasemissionen und anderen Schadstoffen eine größere Bedeutung beigemessen wird. Neben der CO2-Einsparung durch elektrisch betriebene Fahrzeuge profitiert man gerade in Großstädten deutlich von der geringeren Lautstärke im Alltag. Dies sollte bei der umfänglichen Betrachtung ebenso mit einfließen.

Laut dem Report wird China weltweit weiterhin das führende Marktsegment für den gesamten E-Bus-Verkauf sein und bis 2030 den überwiegenden Teil des Marktanteils mit 74% halten. Dem Bericht zufolge werden Nordamerika und Europa bis dahin zusammen 14% des gesamten E-Bus-Umsatzes ausmachen.

“Flotten können die zunehmende staatliche Unterstützung nutzen, um die hohen Vorlaufkosten für E-Busse zu überwinden. Transit-, Bus-, Shuttle- und Schulflotten können E-Busse nutzen, um ihre Emissions- und Luftqualitätsziele zu erreichen und gleichzeitig ihr Ergebnis zu verbessern.” – William Drier, Forschungsanalyst bei Navigant Research

Drier geht davon aus, dass eben diese Marktbedingungen es den E-Bussen ermöglichen, bei der Elektrifizierung in Hinblick auf andere Nutzfahrzeug-Segmente, eine Vorreiterrolle zu übernehmen. Die Studie von Navigant Research liefert eine Analyse der Marktthemen, einschließlich Chancen, Herausforderungen bei der Implementierung und herausragender Marktfaktoren im Zusammenhang mit E-Bussen.

In diesem Zusammenhang sicherlich auch interessant: Laut einem Bericht von Bloomberg New Energy Finance (BNEF) werden Elektrobusse 2019 erstaunliche 270.000 Barrel Dieselbedarf einsparen – jeden Tag. Die überwiegende Mehrheit der Elektrobusse befindet sich in China, wo sich die meisten Großstädte dem 100-prozentigen elektrisch betriebenen öffentlichen Verkehrsmitteln nähern.

Quelle: Navigant Research – Global Share of Electric Buses Is Expected to Grow to Nearly 33% by 2030

Newsletter abonnieren

Montag, Mittwoch und Freitag die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.

Dir gefällt dieser Beitrag? Teilen auf

Diese News könnten dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).