GAC Aion LX: E-SUV mit 503 km Reichweite und 135 kW-Allradsystem ab 32.000 Euro

GAC Aion LX: E-SUV mit 630 km Reichweite und 300 kW-Allradsystem ab 32.000 Euro

Copyright Abbildung(en): GAC Motors

Im November 2018 hat GAC Motors den Aion S als Tesla-Konkurrent angekündigt. Das E-Auto soll bereits in 2019 in China auf den Markt kommen. Mittlerweile wurde bekannt, dass GAC künftig all seine E-Autos unter der Marke “AION” an den Start bringen wird. Mit dem GAC Aion LX folgt nun ein Elektro-SUV  für den chinesischen Markt. Insgesamt sind derzeit bis zu 12 AION-Modelle im Gespräch.

Der GAC Aion LX kommt als Elektro-SUV daher, welche auf CATL-Zellen in seinem 93 kWh großen Energiespeicher setzt. Diese sollen dem E-SUV zu einer NEFZ-Reichweite von 650 Kilometer verhelfen. Angetrieben wird der E-SUV durch einen Allradantrieb mit einer Systemleistung von 300 kW. Der Sprint von 0 auf 100 km/h wird durch diesen in 3,9 Sekunden möglich. Auf die Straße kommt der Aion LX in ab 32.000 Euro bis um die 38.000 Euro.

“The Aion LX is the exciting next step in our journey to become a leading electric carmaker and is the result of our pioneering spirit. The Aion LX combines luxury design and the latest autonomous driving technology to deliver a top-notch driving experience.” – Gu Huinan, General Manager of GAC NE

GAC unterscheidet hierbei zwischen den nachfolgenden Varianten: LX60 mit einer Batteriekapazität von 70 kWh, einer Leistung von 135 kW und 503 km NEFZ-Reichweite, dem LX70 mit nicht genannter Batteriekapazität, 135 kW und 520 km Reichweite, dem LX80 mit 93 kWh, 150 kW und 600 km Reichweite sowie dem allradbetriebene LX80D mit 93 kWh-Akku, 650 km Reichweite nach NEFZ sowie 300 kW-Leistung.

Der Aion LX wird als mittelgroßer SUV positioniert und misst 4.786 mm Länge, 1.935 mm Breite und 1.685 mm Höhe mit einem Radstand von 2.920 mm, der sich vergleichsweise nahe am NIO ES6 befindet. Weitere wichtige Konkurrenten sind der BYD Tang EV600 und dem Roewe MARVEL X.

Die kraftvolle und dynamische Essenz der Aion LX’s wird durch seine Design-Charakterlinien unterstrichen, die von den vorderen Radkästen zu den Rückleuchten und dem sogenannten “schwebenden” Dach führen. Das Heck sieht schlanker und stämmiger aus als das der Vorderseite. Das Rücklicht, das sich über die Heckklappe erstreckt, betont die Breite des SUVs. Überzeugt optisch durchaus.

Quelle: Electrive.net – China: GAC bringt Elektro-SUV namens Aion LX heraus

Newsletter abonnieren

Montag, Mittwoch und Freitag die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.

Dir gefällt dieser Beitrag? Teilen auf

Diese News könnten dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Warenkorb Artikel entfernt Undo
  • No products in the cart.

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).