Designwerk akquiriert Batteriewerk für den Auf- und Ausbau des eigenen Batteriegeschäfts

Designwerk übernimmt Batteriewerk

Copyright Abbildung(en): Batteriewerk

Im März 2019 hatten wir bereits berichtet, dass die Winterthurer Elektromobil-Pioniere von Designwerk die Herstellung der gesamten Produktpalette vom E-LKW bis zum Schnellladegerät in eine neue Tochtergesellschaft ausgelagert haben. Hohe Wachstumsziele, welche man sich mit einem Investor gesteckt hat, waren hierfür ausschlaggebend.

Ende Juni 2019 wurde nun bekannt, dass Designwerk die Marke Batteriewerk, an der man bereits eine Minderheitsbeteiligung hielt, übernommen hat. Mit der Loslösung vom bisherigen Joint Venture Partner wird die Marke Batteriewerk in Zukunft in die Designwerk-Unternehmen eingegliedert. Das bestehende Partnernetzwerk wird fortgeführt.

Designwerk profitiert künftig von den Erfahrungen der Marke Batteriewerk, welche vor allem bekannt für die Entwicklung, den Bau und die Integration von Batteriesystemen im Traktionsbereich ist. Für deren Bau werden bewährte Module mit hoher Energie- und Leistungsdichte aus der Automotiveindustrie verwendet.

Batteriewerk setzt hierbei auf sogenannte modulare Systeme, welche eine flexible Bauweise erlauben, die auf spezifische Kundenbedürfnisse und Installationsraum angepasst werden können. Ergänzt wird das Portfolio durch standardisierte Batteriepakete.

Das Personal von Batteriewerk wurde bereits zu einem früheren Zeitpunkt übernommen. Designwerk kann somit auf bestehendes Batterie-Know-how zählen. Die Produktion wird nun am Produktionsstandort der Designwerk Products AG in Winterthur aufgebaut. Bereits im Jahr 2020 erfolgt ein Ausbau der Kapazitäten.

Quelle: Designwerk – Per Mail

Newsletter abonnieren

Montag, Mittwoch und Freitag die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.

Dir gefällt dieser Beitrag? Teilen auf

Diese News könnten dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).