China: E-Autos und Plug-In-Hybride weiterhin von Mehrwertsteuer befreit

China befreit E-Autos weiterhin von der Mehrwertsteuer

Copyright Abbildung(en): shutterstock / Lizenzfreie Stockfotonummer: 651900832

China hat das Elektroauto und Plug-In-Hybride noch nicht komplett aufgegeben. Wie vom Finanzministerium und der staatlichen Steuerverwaltung in einer gemeinsamen Mitteilung mitgeteilt wurde, sollen teilelektrifizierte und vollelektrische Autos bis Ende 2020 von der Mehrwertsteuer befreit werden.

Eine solche Steuerbefreiung galt bereits von 2014 bis Ende 2017 und wurde jetzt nachträglich für die Jahre 2018 bis einschließlich 2020 verlängert. Nachdem Chinas Regierung die Subventionen, die das Land zum weltweit größten Markt für Elektroautos gemacht haben, stark gekürzt hat, wurde auch damit gerechnet, dass eine Mehrwertsteuerbefreiung für New Energy Vehicles nicht mehr zum tragen kommt.

China hatte in der Vergangenheit großzügige Anreize gesetzt, um das Wachstum in der Elektrofahrzeugindustrie und verwandten Bereichen zu fördern und die Verbraucherpreise zu senken. Mit dem Aufschwung der in dem Land New-Energy-Fahrzeuge genannten Pkw hat Peking in den letzten Jahren damit begonnen, diese Unterstützung langsam wieder zurückzufahren, und plant, sie bis 2020 vollständig einzustellen.

Passt zeitlich nun auch wunderbar zu der nachträglich ab 2018 gestarteten Befreiung von der Mehrwertsteuer (10% für Kfz), welche zum gleichen Zeitpunkt auslaufen wird. Wie eingangs erwähnt kamen bereits Gerüchte auf, dass man sich von reinen E-Autos komplett abwendet und stattdessen auf Wasserstoff-Brennstoffzellenfahrzeuge setzt.

Erst Anfang Juni hat China bekannt gegeben, dass das begrenzte Kennzeichenkontingent für neu zugelassene Fahrzeuge aufgehoben wird. Zumindest, wenn es sich bei diesem Fahrzeug um eines mit Alternativem Antrieb handelt.

Quelle: Electrive.net – China: New Energy Vehicles bleiben von Mehrwertsteuer befreit

Über den Autor

Sebastian hat Elektroauto-News.net im Juni 2016 übernommen und veröffentlicht seitdem interessante Nachrichten und Hintergrundberichte rund um die Elektromobilität. Vor allem stehen hierbei batterieelektrische PKW im Fokus, aber auch andere Alternative Antriebe werden betrachtet.

Newsletter

Erhalte jeden Montag, Mittwoch und Freitag aktuelle Themen wie „China: E-Autos und Plug-In-Hybride weiterhin von Mehrwertsteuer befreit“ sowie die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.
Ja, ich möchte den gratis E-Mail-Newsletter von Elektroauto-News.net abonnieren. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu reicht es auf den Abmeldelink zu klicken, welcher sich in jedem Newsletter befindet.

Fakten & MeinungenDiskutiere mit der E-Community

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

was will man uns hier einreden? China gibt doch das elektro-Auto nicht auf sondern sie sind schon soweit vorausgeschritten daß die Subventionen = Anschubfinanzierung zur Durchsetzung der E-mobilität nicht mehr notwendig ist, die ab 2020 von alleine weiterläuft. Kein Land der Welt kann es sich leisten dauerhaft Subventionen zu zahlen. Subventionen sollten sowieso nur für die forschung sein und niemals für die Produktion von Produkten. die Produkte müssen sich im fairen Wettbewerb durchsetzen nur dann sind sie nachhaltig, ansonsten passiert das was ind Deutschlands Solarindustrie passiert ist man ruht sich auf den Subventionen aus und wenn sich wegfallen ist der Hersteller nicht mehr konkurrenzfähig und geht pleite.

Wenn dies dort so ist, dann fallen die Chinesen von einem Extrem ins Andere.

Diese News könnten dich auch interessieren:

Mercedes Trucks testet eEconic für die Müllabfuhr
Audi Q4 e-tron nun mit mehr Reichweite sowie als weiteres Allradmodell zu haben
Analyst: Untere Mittelklasse (VW ID.3) verliert an Marktanteil im ersten Halbjahr
3
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).