Cadillac wird führende E-Automarke von General Motors (GM) & Ausblick auf erstes E-Auto von Cadillac

Cadillac E-Auto Konzept seitlich
Cadillac

Vergangene Woche gab General Motors bekannt, dass man seine Marke Cadillac als führende Elektrofahrzeugmarke des Konzerns positionieren wird. Gerüchte wurden bereits zuvor laut. Basis hierfür wird eine völlig neue Plattform, welche zunächst für ein zukünftiges E-Auto eingesetzt werden soll. Obwohl als Tesla-Konkurrenz gehandelt wird GM/Cadillac auch eine breite Auswahl an eher “alltagstauglichen” Elektroautos auf die Straße bringen.

Die flexible Plattform bietet eine breite Palette von Karosserievarianten und wird in den Konfigurationen Vorderrad, Hinterrad und Allrad angeboten. Die wichtigsten Komponenten – einschließlich der Batteriezellen – sind auf maximale Benutzerfreundlichkeit in allen Programmen ausgelegt. Das Batteriesystem wird auch einstellbar sein, je nach Fahrzeug- und Kundenanforderungen. Bevor wir weiter auf die Pläne von General Motors eingehen Cadillac zu elektrifizieren, werfen wir einen Blick auf deren erstes E-Auto.

Cadillac Konzept für deren erstes E-Auto

Bislang gibt es keine weiteren Details als die im Artikel eingebundenen zwei Bilder. Diese zeigen , dass es sich um ein Fahrzeug im Crossover-Stil handelt. Ein Name, Zeitleiste sowie Spezifikationen des Fahrzeugs wurden noch nicht mitgeteilt. Cadillac gab zu verstehen, dass diese künftig folgen sollen.

Cadillac E-Auto Konzept Front

Bekannt ist allerdings die Tatsache, dass das Fahrzeug die nächste Generation der Elektrofahrzeugplattform “BEV3” von General Motors nutzen wird. Diese Plattform soll flexibel für den Einsatz in vielen verschiedenen Fahrzeugtypen sein und kann Front-, Heck- und Allradantriebe aufnehmen. Darüber hinaus plant GM die Entwicklung einer Reihe von Batteriekonfigurationen für den Einsatz in verschiedenen Fahrzeugen.

Mit einem Premium-Markenauto in den Crossover-Bereich zu starten, ist sicherlich eine gute Möglichkeit, die Erwartungen der Verbraucher bezüglich Luxus, Schnelligkeit und Seriosität zu erfüllen, die immer noch Vergleiche mit einem Tesla Model S oder ähnlichem anstellen.

Der neue Cadillac ist dem Jaguar I-PACE in Proportionen eher ähnlich. Und kommt somit als ein eher sportliches, “normales” und gar leicht Design-orientiertes Crossover daher. Ein Fahrzeug, in welchem die Leute nicht das Gefühl haben müssen angestarrt zu werden. Damit sollte Cadillac tatsächlich auf dem Weg sein, wieder technologische Speerspitze von General Motors zu werden.

Weitere Details zu GM / Cadillacs E-Auto-Plänen

Im Gegensatz zu OPEL, ehemals eine Marke von General Motors, wird Cadillac nicht zur reinen Elektroauto-Marke. Im Gegenteil, die Zukunft für den Verbrenner hält man sich noch offen und fährt nach Ankündigung des ersten E-Autos zweigleisig weiter. Ob dies zielführend ist und nicht eine klare Ausrichtung auf E-Mobilität besser wäre, wird sich zeigen.

Mit der neuen Plattform hätte Cadillac zumindest die Möglichkeit sich entsprechend breit im E-Automarkt aufzustellen. So ist zwar klar, dass nicht jedes Fahrzeug jeden Antriebsstrang oder jede Batteriekonfiguration anbieten wird, aber die Plattform bietet zumindest die Möglichkeit mehr E-Autos in einem kürzeren Entwicklungszyklus anzubieten. Wodurch man entsprechend besser auf die Bedürfnisse der Verbraucher eingehen und auf die Handlungen der Wettbewerber reagieren kann.

Bekannt ist weiterhin nur, dass Cadillac die Vorteile der EV-Plattform von General Motors ausschöpfen möchte, um ein völlig neues Interieur anzubieten. Ein neuer Antriebsstrang ermöglicht es, das Fahrzeug von Grund auf neu zu gestalten, um die Designvorteile einer EV-Plattform zu nutzen. Ohne die Notwendigkeit eines Antriebswellentunnels oder eines großen Motors unter der Motorhaube haben die Konstrukteure mehr Freiheit, dem Auto mehr Innenraum und Luxus zu verleihen. Wir dürfen also gespannt bleiben, was da noch auf uns zukommt.

Quelle: electrek.co – Cadillac reveals images of the brand’s first EV, built on GM’s “BEV3” platform to challenge Tesla // InsideEVs – Cadillac To Launch Electric Car To Compete With Tesla

3 Kommentare

  1. Kaum zu glauben, dass unter dem Namen Cadillac jetzt ein komplettes E Autoprogram entstehen soll. Mit der gehabten Preisfindung passten sie nie in die Mittelklasse hinein. GM startete mit ihrer E Technik vorbildlich und müsste eigentlich nur so weitermachen, Der scharfe Wind der reinen Koreaner und von Renault wird ihnen aber preisstellungstechnisch stark dagegen blasen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.