BYD startet mit Elektro-Lkws und -Vans in Europa

Copyright Abbildung(en): BYD

Chinas BYD, einer der weltweit größten Hersteller von Elektrofahrzeugen, ist demnächst mit zwei Elektro-Lkw und einem Elektro-Van auch in Europa am Start. Die Fahrzeuge sind vor allem für Flottenbetreiber gedacht. Es handelt sich im einzelnen um einen Kleinlaster der 7,5-Tonnen-Klasse, den BYD T6, um den Elektro-Van T3 sowie den Q1M Yard Tractor, ein Spezial-Zugfahrzeug für Flughäfen, Häfen und andere Distributionszentren.

Die drei Modelle, die in China längst über die Straßen rollen, sollen BYDs Einstieg im europäischen Lkw- und Spezialfahrzeugmarkt bilden, für die Zukunft sind weitere leichte und schwere Elektro-Lkw geplant. Es handelt sich allerdings nicht um die ersten BYD-Fahrzeuge auf dem alten Kontinent: Viele Taxi- und Busflotten haben bereits Modelle der Chinesen im Fuhrpark, und auch elektrisch betriebene Gabelstapler werden in Europa zu Tausenden verkauft.

„Dies ist ein überaus wichtiger Schritt für BYD – die Einführung einer ganzen Reihe von geprüften und wettbewerbsfähigen Zero-Emission-Fahrzeugen für Schlüsselsektoren im kommerziellen Bereich.“ – Isbrand Ho, Managing Director BYD Europe

BYD hat seine europäische Abteilung für Elektro-Lkw erst im Jahr 2018 gegründet. Als Premieren-Markt haben sich die Chinesen Spanien ausgesucht, wo die drei Fahrzeuge auch erstmals auf europäischem Boden vorgestellt wurden. Andere europäische Regionen sollen bald folgen, wie Javier Contijoch erklärte, Vice President Sales bei BYD Europe.

Elektro-LKWs sind bei dem chinesischen Hersteller ein relativ neuer und kleiner Geschäftsbereich. Aber das soll sich bald ändern. In den USA, in Australien, Brasilien sowie dem Heimatmarkt China erprobt BYD momentan etliche weitere Fahrzeuge verschiedener Größen, etwa diverse Baustellen- und Müllfahrzeuge, Straßenreinigungswagen, Traktoren, Kasten- und Kühlwagen.

Das Ganze hat natürlich einen Hintergedanken: BYD hofft auf einen deutlich wachsenden Bedarf an Elektrofahrzeugen im kommerziellen Sektor. Einer Prognose zufolge soll er in den kommenden Jahren weltweit um gut 40 Prozent pro Jahr steigen.

Quelle: IT Times – BYD kommt mit Elektro-LKWs und E-Vans nach Europa

Über den Autor

Michael ist freier Journalist und schreibt seit 2012 fast ausschließlich über nachhaltige Mobilität, Elektro- und Hybridautos, Energiethemen sowie Umweltschutz.

Newsletter

Erhalte jeden Montag, Mittwoch und Freitag aktuelle Themen wie „BYD startet mit Elektro-Lkws und -Vans in Europa“ sowie die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.
Ja, ich möchte den gratis E-Mail-Newsletter von Elektroauto-News.net abonnieren. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu reicht es auf den Abmeldelink zu klicken, welcher sich in jedem Newsletter befindet.

Fakten & MeinungenDiskutiere mit der E-Community

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Diese News könnten dich auch interessieren:

Deutschland baut Spitzenposition als Top-Standort der Elektroauto-Produktion aus
Benjamin Blanke, Dacia über den Spring Electric: „Stromer ohne Schnickschnack“
Dacia Spring Electric: Auf Spritztour mit dem E-CUV im Bonner Raum
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).